PR-Fachfrau / PR-Fachmann

Marketing, Verkauf und Kundendialog, Beratung, Coaching und Kommunikation

Übersicht

Während des Bildungsgangs erlernen Sie das operative PR-Handwerk von der Erarbeitung eines Kommunikationskonzepts bis zur Qualitätskontrolle von Kommunikationsmitteln. Damit können Sie Ihren Ideenreichtum, Ihre Kreativität, Ihr Organisationstalent und Ihre sprachliche Begabung professionell für Unternehmen oder Agenturen einsetzen. Während der 12-monatigen Weiterbildung werden Sie auch auf die eidgenössischen Prüfungen vorbereitet.

Standort
Zürich
Nächster Infoanlass
19.08.2020, 17:30, Schwarztorstrasse 61, 3007 BernAnmelden

Auskünfte & Beratung

Administrative Kursleitung

Leitung Bildungsgang

Startdaten & Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die KV Business School Zürich. Detaillierte Informationen zur Ausbildung erhalten Sie von Leiterin des Bildungsgangs, Bettina Kriegel.

Kostenloses Online-Beratungsgespräch

Gerne beraten wir Sie persönlich!

Das Angebot im Detail

Perspektiven und Voraussetzungen

Vorteile und Perspektiven

Als PR-Generalist/ -in halten Sie die Fäden bei der Planung und Umsetzung von PR-Massnahmen in der Hand. In diesem Bildungsgang erlernen Sie das operative PR-Handwerk. Von der Erarbeitung eines Kommunikationskonzepts bis zur Qualitätskontrolle von Kommunikationsmitteln - Public Relations geben Ihnen täglich die Chance, ihren Ideenreichtum, ihre Kreativität, ihr Organisationstalent und ihre sprachliche Begabung zu beweisen. Unsere Dozierenden unterrichten Sie gezielt, frühen Sie sicher zu den eidgenössischen Prüfungen und geben Ihnen Sicherheit für die wachsenden Bedürfnisse und Anforderungen im Praxisalltag.

Als PR-Fachmann oder PR-Fachfrau gehören Sie zu den fachlich ausgewiesenen Spezialisten der institutionellen Kommunikation und können in der Kommunikationsabteilung eines Unternehmens, einer Institution oder einer PR-Agentur tätig sein. Sie verstehen die institutionelle Kommunikation als Teilgebiet der integrierten Kommunikation.
Sie wirken bei der Entwicklung von Gesamt-Kommunikationskonzepten mit und sind zugleich in der Lage, selbständig Teilkonzepte zu erarbeiten sowie Kommunikationsmittel und -massnahmen zu planen und umzusetzen. Dazu verfügen Sie über aktuelles technologisches und konzeptionelles Wissen und Verständnis sowie hohe Sprachkompetenz.
Sie gewährleisten die fachlich und kaufmännisch einwandfreie Auftragsabwicklung mit Lieferanten und Spezialisten und erstellen Kosten-, Termin- und Qualitätskontrollen in Zusammenhang mit der Planung und Produktion von Kommunikationsmitteln und -massnahmen.

Zielpublikum

Sachbearbeiter/-innen und Projektverantwortliche in PR, Werbung, Kommunikation oder Marketing sowie Medienschaffende, die journalistisches Handwerk mitbringen.

Sie zeichnen sich durch:

  • gute Allgemeinbildung
  • Flair für Fragestellungen rund um Kommunikationsthemen
  • Organisationstalent
  • Ideenreichtum und Kreativität
  • Kontaktfreude und
  • gute mündliche sowie schriftliche Sprachgewandtheit

Zulassungsbedingungen

Zum Bildungsgang wird zugelassen, wer über mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Public Relations, Marketingkommunikation, Marketing, Verkauf, Direkt Marketing oder Journalismus verfügt.

ACHTUNG: Die MarKom-Zulassungsprüfung wird für diese Weiterbildung nicht mehr verlangt (neue Prüfungsordnung 2019).

Inhalt und Aufbau

Lerninhalte

Im Bildungsgang der PR-Fachleute SPRI erlangen Sie die folgenden Fähigkeiten:

  • Funktion und Bedeutung von PR als Teil der integrierten Unternehmenskommunikation verstehen
  • bei der Erarbeitung von PR-Strategien mitwirken
  • selbstständig PR-Teilkonzepte entwickeln und umsetzen
  • PR-Massnahmen in eigener Regie planen, realisieren und überwachen

Methodik und Unterlagen

Als Studierende/-r profitieren Sie davon, dass alle Dozierenden sich mit unseren eigenen Angeboten im didaktischen Bereich weiterbilden können. So werden sie Ihnen das Fachwissen vielfältig vermitteln und Sie können sich auch Begleitkompetenzen aneignen. Die Unterrichtsmethoden richten sich individuell nach dem Bildungsangebot.

Als Teilnehmende/-r des Kurses bereiten Sie den Unterricht mit den zur Verfügung gestellten Skripts zu den verschiedenen Themen vor. Die Vertiefung des Stoffes erfolgt im Unterricht anhand von Praxisbeispielen. Die Aktualität (aktuelle Themen, Zahlen usw.) liefern die Dozenten im Unterricht – die Dokumentation klammert Aktualitätsbezüge bewusst aus. Den E-Campus setzen Sie gezielt zur Vor- und Nachbearbeitung des Unter-richtes ein (Vorauslektüre, Lösungsansätze von Gruppenarbeiten aufschalten usw.).

Gruppenarbeiten ergänzen Ihren Unterricht sinnvoll. Bei jeder Gruppenarbeit präsentieren die Dozierenden Ihnen einen eigenen Lösungsansatz, den sie Ihnen abgeben oder im Store zur Verfügung zu stellen.
Interne Zertifizierung und Abschluss: Zertifikat SPRI/KV Bildungsgruppe Schweiz AG.

Aufbau und Unterricht

Der Bildungsgang dauert 12 Monate und umfasst 300 Lektionen.

Zeitmodell

  • Freitag und Samstag jeweils ganztags (Durchführung Bildungszentrum Sihlpost, Hauptbahnhof Zürich)

Prüfungen

Leiterin der Prüfungskommission

Barbara Forster Zeltner
Tel.: +41 33 439 50 26
Email: pk@prsuisse.ch

Prüfungsträger

Die von pr suisse, dem 1953 gegründeten Schweizerischen Public Relations Verband SPRV, durchgeführten Prüfungen haben in den vergangenen Jahren kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. Es entspricht immer mehr einem grossen Bedürfnis, sich als voll im Beruf integrierte/-n und ausgewiesene/-n PR-Spezialistin/ PR-Spezialisten mit einem entsprechenden Diplom oder Fachausweis legitimieren zu lassen. Das beweist: professionell umgesetzter Public Relations wird in Wirtschaft, Politik und Sozialwesen ein immer höherer Stellenwert beigemessen und sowohl Arbeitgeber wie Auftraggeber wollen sich dabei auf fachlich ausgewiesene Berufsleute abstützen.

PR Suisse führt – als eigenständige Prüfungsinstanz und unter Aufsicht des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI – die Höhere Fachprüfung für PR-Berater/-innen (seit 1979) und die Berufsprüfung für PR-Fachleute (seit 1984) durch, die zum Erwerb des eidg. Diploms für PR-Berater/-innen und des Fachausweises für PR-Fachfrauen/ PR-Fachmänner erforderlich sind. Weitere Informationen, die das Umfeld und die Abwicklung dieser Prüfungen bestimmen, finden Sie auf http://www.pr-ex.ch.

Kosten und Finanzierung

Preis für diesen Bildungsgang: CHF 9900.–

 

  Betrag CHF
Kurskosten 9900.–
Lernbox 470.–

Die Rechnungen werden pro Semester ausgestellt. Eine monatliche Zahlungsmöglichkeit ist auf Anfrage möglich.

KV-Rabatt:
10% auf die Kurskosten für Mitglieder des KV Zürich oder anderer Zürcher Sektionen des Kaufmännischen Verbandes.

Bundesbeiträge eidgenössische Prüfungen

Bei diesem Bildungsgang profitieren Sie von der Subjektfinanzierung des Bundes.

Zum Seitenanfang