Kontakt and Support button

HR-Assistent:in 

mit Zertifikat HRSE

Übersicht

Steigern Sie Ihre beruflichen Einstiegschancen als HR-Assistent*in und erfüllen Sie die Voraussetzungen für die eidgenössische Berufsprüfung für HR-Fachleute. In diesem einsemestrigen HR-Lehrgang bereiten wir Sie auf die Zertifikatsprüfung des «Trägervereins für eidgenössische Berufs- und höhere Fachprüfungen in Human Resources» vor.

Kurzbeschrieb

Entdecke neue Karrieremöglichkeiten und erweitere dein Know-How als HR-Assistent:in! Unsere praxisbezogene Weiterbildung bietet dir wertvolles Fachwissen und persönliche Kompetenzen, die dich in deinem Berufsalltag erfolgreich machen. Investiere in deine Zukunft und starte noch heute durch!

Vorteile
  • Referent:innen mit hoher Praxiserfahrung 

  •  Hohe Flexibilität Online/vor Ort 

  •  Hoher Praxisbezug 

Auskünfte & Beratung

+41 31 380 30 30

Laureta Maqkaj
Laureta
Maqkaj
Renate Müller
Renate
Müller
Nadine Seewer
Nadine
Seewer
Jacqueline Bosshard
Jacqueline
Bosshard
Nadja Trautmann
Nadja
Trautmann
Leitung Bildungsgang

Human Resources Swiss Exams HRSE

Das Angebot im Detail

Für wen eignet sich diese Weiterbildung?

Die Weiterbildung zum/zur HR-Assistent:in richtet sich in erster Linie an Personen, die bereits im Bereich Human Resources tätig sind. Die Weiterbildung eignet sich auch für Berufseinsteiger:innen, die sich für eine Karriere in der Personalabteilung eines Unternehmens interessieren.

 

Typischerweise werden HR-Assistent:innen in Unternehmen eingesetzt, um die Personalarbeit zu unterstützen und zu koordinieren. Dazu gehören zum Beispiel die Erstellung von Stellenanzeigen, die Organisation von Vorstellungsgesprächen, die Pflege von Personalakten, die Vorbereitung von Arbeitsverträgen sowie die Durchführung von Schulungen und Seminaren. 

 

Eine Weiterbildung zum/zur HR-Assistent:in kann auch für Quereinsteiger:innen geeignet sein, die bereits Erfahrungen in verwandten Bereichen gesammelt haben und nun in den Personalbereich einsteigen möchten. 

 

Insgesamt ist die Weiterbildung zum/zur HR-Assistent:in für Personen geeignet, die Interesse an Personalarbeit und Verwaltungsaufgaben haben und eine Weiterbildung zur/zum HR-Fachfrau/HR-Fachmann anstreben. 

 

Zulassungsbedingungen

Für die Zertifikatsprüfung werden vorausgesetzt: 

  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ oder EBA), eine Maturität oder ein gleichwertiger Abschluss 

  • 24 Monate allgemeine Berufs- und/oder Praktikumserfahrung (nach Abschluss der Erst-Ausbildung, effektiv gearbeitet) – Teilzeitbeschäftigungen unter 100% werden pro rata angerechnet 

Falls weder ein Fähigkeitszeugnis noch eine Maturität oder ein anderer gleichwertiger Abschluss vorgewiesen werden kann, werden 48 Monate allgemeine Berufserfahrung verlangt. 

Die Zeit als Durchdiener:in oder ein Zivildienst von mindestens einem Jahr werden als Berufserfahrung anerkannt. 


Wichtig: Die Zulassung zur Zertifikatsprüfung wird durch den Prüfungsträger HRSE geprüft. Es gelten die Zulassungsbedingungen der HRSE. Es findet keine Überprüfung der Zulassungsbedingungen durch die WKS KV Bildung statt.

Berufsbild und Perspektiven

Als HR-Assistent:in unterstützt man die Personalabteilung eines Unternehmens in administrativen und organisatorischen Aufgaben. Das Berufsbild umfasst verschiedene Tätigkeiten, die je nach Unternehmen und Abteilung variieren können. Zu den typischen Aufgaben eines/einer HR-Assistent:in gehören:

 

  • Erstellung von Stellenanzeigen und Bewerbermanagement 

  • Unterstützung bei der Durchführung von Vorstellungsgesprächen 

  • Pflege von Personalakten und Datenbanken 

  • Vorbereitung und Erstellung von Arbeitsverträgen 

  • Organisation und Durchführung von Schulungen und Seminaren 

  • Unterstützung bei der Gehaltsabrechnung und dem Zeitmanagement 

  • Überwachung von Urlaubs- und Krankheitszeiten 

  • Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen des Unternehmens, wie zum Beispiel der IT-Abteilung oder dem Controlling 

Neben diesen administrativen Tätigkeiten sollte ein/eine HR-Assistent:in auch über gute zwischenmenschliche Fähigkeiten verfügen, da er/sie in Kontakt mit verschiedenen Mitarbeiter:innen, Bewerber:innen und Geschäftspartnern steht. Zudem ist es wichtig, dass er/sie ein grundlegendes Verständnis für Arbeitsrecht und Personalmanagement hat. 

 

Ein/eine HR-Assistent:in kann auch als Sprungbrett für eine Karriere in der Personalabteilung dienen, da er/sie im Laufe der Zeit ein breites Spektrum an Erfahrungen und Kenntnissen in verschiedenen Bereichen des Personalmanagements sammeln kann und im Anschluss die eidgenössische Berufsprüfung HR-Fachfrau/HR-Fachmann absolvieren kann. 

 

Die Perspektiven von HR-Assistent:innen sind sehr gut, da die Arbeit in der Personalabteilung von Unternehmen eine zentrale Rolle spielt. Viele Unternehmen sind auf qualifiziertes Personal angewiesen, um ihre Arbeitskräfte zu rekrutieren, zu schulen, zu verwalten und zu entwickeln. 

 

Durch die Tätigkeit als HR-Assistent:in sammelt man wertvolle Erfahrungen in verschiedenen Bereichen des Personalmanagements. Dies kann sich positiv auf die berufliche Entwicklung auswirken, da man sich nach einer gewissen Zeit in einer HR-Fachabteilung weiterqualifizieren und sich beispielsweise zum/zur HR-Spezialist:in oder HR-Manager:in weiterbilden kann. 

 

HR-Assistent:innen arbeiten oft eng mit anderen Abteilungen wie der IT-Abteilung, dem Controlling oder der Geschäftsführung zusammen und haben so die Möglichkeit, sich auch in diesen Bereichen weiterzuentwickeln. 

Kursinhalte

  • Grundlagen Human Resource Management 

  • Personaladministration 

  • Lohnadministration und Sozialversicherungen 

  • Grundlagen Arbeitsrecht 

  • Kommunikation​

Prüfungen

Die externe Zertifikatsprüfung findet zweimal jährlich (März und September) statt. Für die Durchführung der externen Prüfung ist der Schweizerische Trägerverein für Berufs- und höhere Fachprüfungen in Human Resources (HRSE) zuständig.

Dauer und Unterrichtstage

Januar - September
Abendmodell, 1 Semester, Montag 17.30 - 20.45 Uhr

August - März
Abendmodell, 1 Semester, Montag 17.30 - 20.45 Uhr

Rund um den Unterricht

Unterrichtsformen 
  • 50/50 Präsenzunterricht/Onlineunterricht, Hybrid jederzeit möglich 

Methoden 
  • Begleitung durch Referent:innen im Unterricht sowie Arbeiten im Selbststudium 

Unsere Erfahrung zeigt, dass für das Selbststudium (z. B. Hausaufgaben), je nach Vorbildung, nochmals der gleiche Zeitaufwand eingesetzt werden muss, wie für den eigentlichen Unterrichtsbesuch. 

 

Lernumgebung 
  • Zugang zu Office 365 

  • Online Campus 

  • Digitale Skripte und eBooks 

  • Studenten Karte 

Bring your own device (BYOD) 
  • Ein BYOD ist nicht Pflicht, ist für den Unterricht jedoch hilfreich (Notizen, eBooks, etc.)

  • Informationen BYOD

Kosten und Finanzierung

Preis für diesen Bildungsgang: CHF 1140.–

 

  Betrag CHF
Kurskosten 1980.–
Lernbox 300.–
Gesamtpreis inkl. Lernbox (wird dem Teilnehmenden in Rechnung gestellt) 2280.–
abzgl. Bundessubvention* 1140.–
Effektive Kurskosten 1140.–
Externe Prüfungskosten (werden nicht durch die WKS KV Bildung in Rechnung gestellt)** 490.–

Die Rechnungen werden pro Semester ausgestellt. Eine monatliche Zahlungsmöglichkeit ist auf Anfrage möglich.

* Nur bei Antritt an eidg. Berufsprüfung haben Teilnehmende Anspruch auf die Subventionierung. Diese muss von der/dem Teilnehmenden beim SBFI beantragt werden. Im Preis enthalten sind Kosten für Lehrmittel und interne Prüfungen. Nicht enthalten sind Kosten für externe eidgenössische Prüfungen.

** Externe Prüfungskosten unterliegen zurzeit nicht der Subjektfinanzierung.

Bundesbeiträge eidgenössische Prüfungen

Bei diesem Bildungsgang profitieren Sie von der Subjektfinanzierung des Bundes.

Das Angebot im Detail

Perspektiven und Voraussetzungen

Vorteile und Perspektiven

In diesem einsemestrigen Bildungsgang bereiten Sie sich zielgerichtet auf die Zertifikatsprüfung des Trägervereins für eidgenössische Berufs- und höhere Fachprüfungen Human Resources vor. Die bestandene Zertifikatsprüfung ist Voraussetzung für die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung HR-Fachleute.

 

Zielpublikum

Personen mit dem Ziel HR-Fachleute mit eidg. Fachausweis, die das Zertifikat als obligatorisches Zulassungselement zur Berufsprüfung benötigen.

 

Zulassungsbedingungen

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis oder Maturität sowie zwei Jahre allgemeine Berufspraxis nach Abschluss der Ausbildung (Vollzeit oder vollzeitaequivalent). Falls kein Fähigkeitszeugnis vorhanden ist: mindestens vier Jahre allgemeine Berufserfahrung. Im Gegensatz zur Weiterbildung Sachbearbeitung Personalwesen sollten bei dieser verkürzten Form der Weiterbildung 1–2 Jahre HR-Fachpraxis als Grundlage vorhanden sein.

 

Inhalt und Aufbau

Lerninhalte
  • Grundlagen HRM
  • Arbeitsrecht
  • Lohnadministration (Gehaltswesen und Sozialversicherung)
  • Personaladministration
  • Prüfungstraining

 

Methodik und Unterlagen

Die Literaturliste werden Sie kurz vor dem Kursstart erhalten.

 

Zeitmodelle

Aufbau und Unterricht

Die Ausbildung dauert 1 Semester und umfasst 82 Lektionen. 

 

Zeitmodell

Wir bieten Ihnen die Zeitmodelle im Abschnitt Startdaten & Anmeldung an.

 

Prüfungen

Die externe Zertifikatsprüfung findet zweimal jährlich (Mitte März und Anfang September) statt. Für die Durchführung der externen Prüfung ist der Schweizerische Trägerverein für Berufs- und höhere Fachprüfungen in Human Resources (HRSE) zuständig.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hrse.ch.

 

Kosten und Finanzierung

Preis für diesen Bildungsgang: CHF 1140.–

 

  Betrag CHF
Kurskosten 1980.–
Lernbox 300.–
Gesamtpreis inkl. Lernbox (wird dem Teilnehmenden in Rechnung gestellt) 2280.–
abzgl. Bundessubvention* 1140.–
Effektive Kurskosten 1140.–
Externe Prüfungskosten (werden nicht durch die WKS KV Bildung in Rechnung gestellt)** 490.–

Die Rechnungen werden pro Semester ausgestellt. Eine monatliche Zahlungsmöglichkeit ist auf Anfrage möglich.

* Nur bei Antritt an eidg. Berufsprüfung haben Teilnehmende Anspruch auf die Subventionierung. Diese muss von der/dem Teilnehmenden beim SBFI beantragt werden. Im Preis enthalten sind Kosten für Lehrmittel und interne Prüfungen. Nicht enthalten sind Kosten für externe eidgenössische Prüfungen.

** Externe Prüfungskosten unterliegen zurzeit nicht der Subjektfinanzierung.

Bundesbeiträge eidgenössische Prüfungen

Bei diesem Bildungsgang profitieren Sie von der Subjektfinanzierung des Bundes.

Startdaten & Anmeldung

HR-Assistent:in mit Zertifikat HRSE

HRA-2408-A1BE
Start
Ende
Ort
Bern

Montag, 17.30 - 20.45 Uhr

Nächster Infoanlass

Infoanlass HR-Assistent:in

HR-Assistent:in verkürzt, HR-Assistent:in
Datum
28.02.2024 17:30 Uhr
Ort
Wir kontaktieren Sie online

Infoanlass HR-Assistent:in

HR-Assistent:in verkürzt, HR-Assistent:in
Datum
27.03.2024 12:15 Uhr
Ort
Wir kontaktieren Sie online

Infoanlass HR-Assistent:in

HR-Assistent:in verkürzt, HR-Assistent:in
Datum
27.03.2024 17:30 Uhr
Ort
Wir kontaktieren Sie online

Infoanlass HR-Assistent:in

HR-Assistent:in verkürzt, HR-Assistent:in
Datum
24.04.2024 12:15 Uhr
Ort
Wir kontaktieren Sie online

Infoanlass HR-Assistent:in

HR-Assistent:in verkürzt, HR-Assistent:in
Datum
24.04.2024 17:30 Uhr
Ort
Wir kontaktieren Sie online

Infoanlass HR-Assistent:in

HR-Assistent:in verkürzt, HR-Assistent:in
Datum
29.05.2024 12:15 Uhr
Ort
Wir kontaktieren Sie online

Infoanlass HR-Assistent:in

HR-Assistent:in verkürzt, HR-Assistent:in
Datum
29.05.2024 17:30 Uhr
Ort
Wir kontaktieren Sie online