FA Buchhändlerin / Buchhändler

Der eidg. Fachausweis Buchhändlerin / Buchhändler

Die Buchhandelsbranche der Schweiz hat unter der Führung des Berufsverbandes SBVV ein neues Angebot für die eidgenössisch anerkannte Weiterbildung entwickelt. Die erste Generation hat die Berufsprüfung im Januar 2013 abgelegt und den eidgenössischen Fachausweis erhalten. Zwei Buchhändlerinnen und ein Buchhändler erzählen in der Schulzeitung Pegasus Nr. 106 (S. 2 bis S. 9), wie diese berufbegleitende Weiterbildung verläuft und wozu sie im Berufsalltag dient.

Voraussetzungen

Buchhändlerinnen und Buchhändler benötigen für die Zulassung an die Berufsprüfung drei Jahre Berufspraxis im Buchhandel, Quereinsteiger/innen aus anderen Berufen vier Jahre Berufspraxis im Buchhandel. Die Vorbereitungskurse für die einzelnen Modulprüfungen können schon früher begonnen werden.

Vielseitige Tätigkeiten

Buchhändlerinnen / Buchhändler mit eidgenössischem Fachausweis planen und gestalten ihr Sortiment und treffen Massnahmen zur verkaufsorientierten Kommunikation. Als aktive Vorgesetze erarbeiten sie Anforderungsprofile für ihre Mitarbeitenden. Sie berechnen und interpretieren Kennzahlen und helfen mit, ihre Buchhandlungen neuen Anspruchsgruppen anzupassen.

Nachfolgende Grafik zeigt einen von vielen Wegen zur Erlangung des Fachausweises auf. Die Abfolge ist keine Bedingung, die Module können alle in beliebiger Reihenfolge besucht werden. Die Kompetenznachweise sind immer fünf Jahre gültig. Wir beraten Sie gern.

Auskunft und Beratung

Tanja Messerli

Abteilungsleitung Buchhandel

Tanja Messerli
+41 31 380 30 07
Kontakt E-Mail
Xing-Profil