Kontakt and Support button

Zertifizierte:r Vermögensberater:in

IAF

Übersicht

Kundenberaterinnen und Kundenberater erwerben mit diesem Zertifikat das Know-how für FIDLEG-konforme Vermögens- und Anlageberatungen und den entsprechenden anerkannten Bildungsnachweis. Die Weiterbildung zum/zur zertifizierten Vermögensberater:in IAF vermittelt Ihnen sowohl das Fachwissen als auch die Kenntnis der Verhaltensregeln für Ihre FIDLEG-konformen Anlageberatungen. Und mit der Prüfung und dem Zertifikat erhalten Sie den anerkannten Bildungsnachweis darüber.

Auskünfte & Beratung

+41 31 380 30 30

Laureta Maqkaj
Laureta
Maqkaj
Renate Müller
Renate
Müller
Nadine Seewer
Nadine
Seewer
Jacqueline Bosshard
Jacqueline
Bosshard
Nadja Trautmann
Nadja
Trautmann
Leitung Bildungsgang

Marco Comugnaro

marco.comugnaro@mendo.ch

Marco Comugnaro
In Kooperation mit
Logo Mendo

Das Angebot im Detail

Perspektiven und Voraussetzungen

Vorteile und Perspektiven

Kundenberaterinnen und Kundenberater erwerben mit diesem Zertifikat das Know-how für FIDLEG-konforme Vermögens- und Anlageberatungen und den entsprechenden anerkannten Bildungsnachweis.  

Das am 1. Januar 2020 in Kraft getretene Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG) bringt weitreichende Vorschriften und Auflagen für die Beratung von Anlagekunden. Kundenberaterinnen und -berater müssen umfassende Verhaltensregeln im Umgang mit Kunden beachten. Sie müssen dafür über hinreichende Kenntnisse über die Verhaltensregeln sowie über das für ihre Tätigkeit notwendige Fachwissen verfügen (Art. 6 FIDLEG).

Die Weiterbildung zum/zur zertifizierten Vermögensberater/-in IAF vermittelt Ihnen sowohl das Fachwissen als auch die Kenntnis der Verhaltensregeln für Ihre FIDLEG-konformen Anlageberatungen. Und mit der Prüfung und dem Zertifikat erhalten Sie den anerkannten Bildungsnachweis darüber.

 

Zielpublikum

Die Qualifikation richtet sich an Kundenberaterinnen und -berater mit Privatkundschaft, welche in der Beratung und im Verkauf von Finanzinstrumenten (Kapitalanlagen) tätig sind.

  • Finanz- oder Vermögensberater/in, welche/r einen Eintrag im Beraterregister benötigt
  • Fondsvertriebsträger/in, welche/r einen Eintrag im Beraterregister benötigt (früher Fondsvertriebsbewilligung)

 

Zulassungsbedingungen

Es bestehen keine besonderen Zulassungsbedingungen.

Inhalt und Aufbau

Lerninhalte
  • Grundlagen der Vermögensberatung
  • Finanzdienstleistungsgesetz FIDLEG
  • Traditionelle direkte Kapitalanlagen (Geldmarkt, Obligationen, Aktien)
  • Traditionelle indirekte Kapitalanlagen (Fokus Anlagefonds)
  • Derivate, strukturierte Produkte und Alternativanlagen
  • Besteuerung von Kapitalanlagen
  • Strukturierte Vermögensplanung und -beratung
Ausbildungsziele

Die Teilnehmenden sind in der Lage Kunden aufgrund eines Risikoprofils eine korrekte Anlagestrategie vorzuschlagen und den Anlageprozess zu begleiten. Sie kennen die unterschiedlichen direkten und indirekten Anlage- sowie Finanzierungsformen und können deren Anlagechancen und -risiken korrekt einschätzen. Zudem kennen Sie die Bestimmungen des Finanzdienstleistungsgesetzes und die zugehörigen Ausführungsbestimmungen für ihre tägliche Praxis.

Den detaillierten Bildungsgangsbeschrieb finden Sie auf der Webseite von Mendo, unserem Bildungspartner:

 

Methodik und Unterlagen

Sie profitieren während den 6 Präsenztagen vom Know-How unserer erfahrenen Dozierenden und vom Austausch mit den anderen Studierenden. Zusätzlich erhalten Sie Zugang zu 47 Onlinelektionen, einer Online-Zwischenprüfung und einer Trainingsserie, um sich optimal auf die Prüfung vorzubereiten.

 

Zeitmodelle

Aufbau und Unterricht

Der Kurs beinhaltet 6 Präsenztage und dauert 2 Monate.
Unterricht vor Ort (oder Distanzunterricht) jeweils von 08.30 - 16.30 Uhr.

Die Startdaten finden Sie auf der Homepage von Mendo.

Prüfungen

Prüfungsträger

Die IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich zählt zu den führenden Organisationen für die Sicherung und Förderung von Qualifikationen im Finanzbereich. Die externen Prüfungsgebühren sind auf der Webseite IAF publiziert.

Kosten und Finanzierung

Preis für diesen Bildungsgang:

 

  Betrag CHF
Kurskosten  2'400.–
abzgl. Bundessubvention* 1'200.–
Effektive Kurskosten 1'200.–
Externe Prüfungskosten (werden nicht durch die WKS KV Bildung in Rechnung gestellt)** 300.–

Die Rechnungen werden pro Semester ausgestellt. Eine monatliche Zahlungsmöglichkeit ist auf Anfrage möglich.

* Nur bei Antritt an eidg. Berufsprüfung haben Teilnehmende Anspruch auf die Subventionierung. Diese muss von der/dem Teilnehmenden beim SBFI beantragt werden. Im Preis enthalten sind Kosten für Lehrmittel und interne Prüfungen. Nicht enthalten sind Kosten für externe eidgenössische Prüfungen.

** Externe Prüfungskosten unterliegen zurzeit nicht der Subjektfinanzierung.

Bundesbeiträge eidgenössische Prüfungen

Bei diesem Bildungsgang profitieren Sie von der Subjektfinanzierung des Bundes.

Startdaten & Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Mendo AG. Weitere Informationen zum Kurs sowie zur Anmeldung finden Sie unter www.mendo.ch.

Die aktuellen Kurstermine und die Anmeldung finden Sie hier.