Spezialkurs "Landwirtschaft"

Übersicht

Dieser Kurs wird Personen angeboten, die Landwirte veranlagen. Der Kurs ist aber auch für andere Interessierte offen. Ein Lernziel ist das landwirtschaftliche Einkommen zu ermitteln und die Bereiche kennen zu lernen, in welchen sich Besonderheiten oder Abweichungen gegenüber der Einkommensermittlung im nichtlandwirtschaftlichen Bereich ergeben.

Standort
Olten, Lausanne

Auskünfte & Beratung

Administrative Kursleitung

Allgemeines

Durchführung

Dieser Spezialkurs wird alle zwei Jahre angeboten. Die nächste Durchführung wird im 2022 stattfinden.


Zielpublikum

Personen aus dem Veranlagungsbereich der Landwirtschaft und andere interessierte Personen.


Dauer, Anzahl Lektionen

4 Lektionen


Lernziele

Das landwirtschaftliche Einkommen ermitteln und die Bereiche kennen lernen, in welchen sich Besonderheiten oder Abweichungen gegenüber der Einkommensermittlung im nichtlandwirtschaftlichen Bereich ergeben.
Das bestehende Modul 15 des früheren Kurses SSK II wird um die Themen Bauland und Liquidationsgewinn ausgebaut.


Zielerreichnung

Vorbereitendes Selbststudium der Theorie und Lösen der Fallbeispiele des Moduls „Landwirtschaft“ im Hinblick auf den Unterricht sowie der Module „Grundsätze der Rechnungslegung“ und „Personenunternehmungen“ (Module 4 und 5, SSK IIB).
Im Unterricht wird die Theorie des Moduls „Landwirtschaft“ gefestigt; insbesondere werden aber die diesbezüglichen Fallbeispiele vertieft besprochen.

Details

Kursorte und Daten

Aufgrund der Pandemie findet dieser Kurs im 2021 voraussichtlich online statt.

Olten Dienstag, 1. Juni 2021 (08.30 - 12.00 Uhr)
Lausanne Mittwoch, 21. April 2021 (13.30 - 17.00 Uhr)

 

Kostenübersicht

Kursgebühren CHF 100.00

inkl. Unterlagen (digital)

 

Kursbestätigung

Wer den Kurs komplett besucht hat, erhält im Anschluss eine entsprechende Kursbestätigung.

Zum Seitenanfang