Spezialkurs "Die steuerliche Buchprüfung"

Übersicht

Dieser Kurs wird Personen empfohlen, die Fälle von SE / JP veranlagen. Im Kurs SSK III ist das Modul Pflichtkonsum. Zu den Lernzielen gehört unter anderem das Ziel, den Gegenstand und die gesetzlichen Grundlagen der steuerrechtlichen Buchprüfung zu erläutern.

Standort
Bern, Zürich, Lausanne

Auskünfte & Beratung

Administrative Kursleitung

Allgemeines

Es handelt sich um das bestehende Modul, welches im Kurs SSK III integriert und dort Pflichtkonsum ist.

Durchführung

Dieser Spezialkurs findet jährlich statt und wird das nächste Mal im 2022 angeboten.

Zielpublikum

Personen aus den Veranlagungsbereichen der Selbständigerwerbenden und der Juristischen Personen.
 

Dauer, Anzahl Lektionen

12 Lektionen

Lernziele

Ziel, Gegenstand und gesetzliche Grundlagen der steuerrechtlichen Buchprüfung im Unterschied zur handelsrechtlichen Buchprüfung erläutern und fallbezogen sowie kontobezogen die Prüfungsschwerpunkte, die Prüfungsmethoden und die Prüfungshandlungen bestimmen und in konkreten Fällen die Verletzungen der handelsrechtlichen Buchführungspflichten und der steuerlichen Bewertungs- und Gewinnermittlungsvorschriften beurteilen.

Zielerreichnung

Vorbereitendes Selbststudium der Theorie und Lösen der Fallbeispiele des Moduls „Die steuerliche Buchprüfung“ (SSK III) im Hinblick auf den Unterricht sowie des Moduls „Grundsätze der Rechnungslegung“ (SSK II B).
Im Unterricht wird die Theorie des Moduls „Die steuerliche Buchprüfung“ gefestigt; insbesondere werden aber die diesbezüglichen Fallbeispiele vertieft besprochen.

Details

Kursorte und Daten

Die Kursorte und Daten sind noch nicht bekannt.


Unterlagen

Grundsätze der Rechnungslegung (wird als gelesen vorausgesetzt) Modul 4 aus Kurs SSK II B
Die steuerliche Buchprüfung (wird unterrichtet) Modul 12 aus Kurs SSK III

Kostenübersicht

Kursgebühren CHF 140.00

inkl. Unterlagen (digital)

Kursbestätigung

Wer den Kurs komplett besucht hat, erhält im Anschluss eine entsprechende Kursbestätigung.

Zum Seitenanfang