Personalassistentin / Personalassistent

HR, Personalwesen und Sozialversicherungen

Übersicht

Steigern Sie Ihre beruflichen Einstiegschancen als Personalassistent*in und erfüllen Sie die Voraussetzungen für die eidgenössische Berufsprüfung für HR-Fachleute. In diesem einsemestrigen HR-Lehrgang bereiten wir Sie auf die Zertifikatsprüfung des «Trägervereins für eidgenössische Berufs- und höhere Fachprüfungen in Human Resources» vor.

Abschluss
Personalassistent/in mit Zertifikat HRSE
Zeitmodelle
abends, am Wochenende, berufsbegleitendMehr
Standort
Bern
Zulassungsbedingungen
Berufserfahrung, abgeschlossene Berufslehre (EFZ, EBA)Mehr
Nächster Infoanlass
28.10.2020, 8:15, Wir kontaktieren Sie onlineAnmelden

Auskünfte & Beratung

Administrative Kursleitung

Porträt Bernadette  Wanzenried

Bernadette Wanzenried
+41 31 380 39 65
info-wb@wksbern.ch

Leitung Bildungsgang

Startdaten & Anmeldung

Personalassistentin / Personalassistent

PEAS-0121-A1
Kursstart
Ort
Bern

PEAS21-001
Montagabend: 17.30-20.45 Uhr
Kick-OFF: Montag, 11. Januar 2021

Personalassistentin / Personalassistent verkürzt

PEASV-0421-S1
Kursstart
Ort
Bern

PEASV-0421-S1

Nach Stundenplan: 17.30 - 20.45 Uhr

Kick-Off Einführungsseminar:

Dienstag, 06. April 2021 von 17.30 - 19.00 Uhr


Kostenloses Online-Beratungsgespräch

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen und unverbindlichen Beratungsgespräch.
Reservieren Sie sich gleich Ihren Wunschtermin:
 

Gerne berate ich Sie persönlich!

Das Angebot im Detail

Perspektiven und Voraussetzungen

Vorteile und Perspektiven

In diesem einsemestrigen Bildungsgang bereiten Sie sich zielgerichtet auf die Zertifikatsprüfung des Trägervereins für eidgenössische Berufs- und höhere Fachprüfungen Human Resources vor. Die bestandene Zertifikatsprüfung ist Voraussetzung für die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung HR-Fachleute.

Zielpublikum

Personen mit dem Ziel HR-Fachleute mit eidg. Fachausweis, die das Zertifikat als obligatorisches Zulassungselement zur Berufsprüfung benötigen.

Zulassungsbedingungen

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis oder Maturität sowie zwei Jahre allgemeine Berufspraxis nach Abschluss der Ausbildung (Vollzeit oder vollzeitaequivalent). Falls kein Fähigkeitszeugnis vorhanden ist: mindestens vier Jahre allgemeine Berufserfahrung. Im Gegensatz zur Weiterbildung Sachbearbeitung Personalwesen sollten bei dieser verkürzten Form der Weiterbildung 1–2 Jahre HR-Fachpraxis als Grundlage vorhanden sein.

Inhalt und Aufbau

Lerninhalte

  • Grundlagen HRM
  • Arbeitsrecht
  • Lohnadministration (Gehaltswesen und Sozialversicherung)
  • Personaladministration
  • Prüfungstraining

Methodik und Unterlagen

Die Literaturliste werden Sie kurz vor dem Kursstart erhalten.

Aufbau und Unterricht

Die Ausbildung dauert 6 Monate und umfasst 82 Lektionen. 

Zeitmodell

  • Montag, 17.30–20.45 Uhr

Der Bildungsgang wird zweimal jährlich durchgeführt und startet jeweils im Januar und August.

Prüfungen

Die externe Zertifikatsprüfung findet zweimal jährlich (Mitte März und Anfang September) statt. Für die Durchführung der externen Prüfung ist der Schweizerische Trägerverein für Berufs- und höhere Fachprüfungen in Human Resources (HRSE) zuständig.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hrse.ch.

Kosten und Finanzierung

Preis für diesen Bildungsgang: CHF 1140.–

 

  Betrag CHF
Kurskosten 1980.–
Lernbox 300.–
Gesamtpreis inkl. Lernbox (wird dem Teilnehmenden in Rechnung gestellt) 2280.–
abzgl. Bundessubvention* 1140.–
Effektive Kurskosten 1140.–
Externe Prüfungskosten (werden nicht durch die WKS KV Bildung in Rechnung gestellt)** 440.–

Die Rechnungen werden pro Semester ausgestellt. Eine monatliche Zahlungsmöglichkeit ist auf Anfrage möglich.

* Nur bei Antritt an eidg. Berufsprüfung haben Teilnehmende Anspruch auf die Subventionierung. Diese muss von der/dem Teilnehmenden beim SBFI beantragt werden. Im Preis enthalten sind Kosten für Lehrmittel und interne Prüfungen. Nicht enthalten sind Kosten für externe eidgenössische Prüfungen.

** Externe Prüfungskosten unterliegen zurzeit nicht der Subjektfinanzierung.

Bundesbeiträge eidgenössische Prüfungen

Bei diesem Bildungsgang profitieren Sie von der Subjektfinanzierung des Bundes.

Zum Seitenanfang