KV Handelsschule mit EFZ verkürzt

KV und Handel

Übersicht

Absolvieren Sie in 2 Jahren (1 Jahr Schule, 1 Jahr Praktikum) eine verkürzte Ausbildung als Alternative zur KV-Lehre und erlagen Sie dabei das eidgenössischen Fähigkeitszeugnis. Dabei werden Sie innerhalb des Fachs «Praxiseinheit» optimal auf Ihr einjähriges Praktikum vorbereitet. Und Sie bauen Ihre Fach-, Sozial-, und Methodenkompetenz so aus, dass Sie im kaufmännischen Berufsalltag eine aktive Rolle einnehmen und kompetent handeln können.

Abschluss
Kauffrau / Kaufmann EFZ
Zeitmodelle
tagsüber, vollzeitMehr
Standort
Bern
Zulassungsbedingungen
abgeschlossene Berufslehre (EFZ, EBA), weitereMehr
Nächster Infoanlass
20.10.2020, 17:30, Aula, Zieglerstrasse 20Anmelden

Auskünfte & Beratung

Administrative Kursleitung

Leitung Bildungsgang

Startdaten & Anmeldung

KV Handelsschule mit EFZ verkürzt

HSKL-V-2021
Kursstart
Ort
Bern

Ausbildungsdauer 2 Jahre
(1 Jahr Unterricht, 1 Jahr Praktikum)

Gerne berate ich Sie persönlich!

Aufgrund der aktuellen Situation werden die Beratungsgespräche online durchgeführt.

Das Angebot im Detail

Perspektiven und Voraussetzungen

Zielpublikum

Die KV Handelsschule EFZ verkürzt bietet Ihnen die Möglichkeit das eidgenössische Fähigkeitszeugnis als Kauffrau / Kaufmann in 2 Jahren zu erlangen. Sie sind durch den Abschluss einer nicht kaufmännischen Grundausbildung oder einen vorzeitigen Ausbildungsabbruch zu einer Lehrzeitverkürzung von einem Jahr berechtigt.

 

Vorteile und Perspektiven

  • Abschluss: Kauffrau / Kaufmann EFZ (B- oder E-Profil) nach 2 Jahren
  • Sie bauen Ihre Fach-, Sozial- und Methodenkompetenzen so aus, dass Sie im kaufmännischen Berufsalltag eine aktive Rolle einnehmen können.
  • Die WKS KV Bildung unterstützt die Lernenden bei der Suche nach und im Bewerbungsprozess für eine Praktikumsstelle.
  • Kostenlose Unterstützungsmöglichkeiten: begleitetes Lernen

Zulassungsbedingungen

  • Abgeschlossene oder begonnene Grundausbildung, d.h. eine nicht kaufmännischen Ausbildung mit EFZ, Büroassistent:in (EBA), Gymnasium, Fachmittelschule oder ähnliches. Die Berechtigung zu einer Lehrzeitverkürzung wird im individuellen Beratungsgespräch geprüft.
  • Vollständige Bewerbung an die WKS KV Bildung
  • Sehr gute schriftliche Deutschkenntnisse
  • Persönliches Beratungsgespräch

Im Gegensatz zur Berufslehre ist eine Lehrstelle keine Voraussetzung. Das für die Teilnahme am Qualifikationsverfahren notwendige, einjährige Praktikum wird Ihnen beim Einhalten von spezifischen Bedingungen von der WKS KV Bildung vermittelt.
 

Inhalt und Aufbau

Lerninhalte

1. Ausbildungsjahr (schulischer Teil)
Es werden folgende Fächer unterrichtet:

  • Standardsprache Deutsch 
  • Fremdsprachen Englisch und/oder Französisch Zielniveau B1
  • Information, Kommunikation, Administration IKA
  • Wirtschaft und Gesellschaft W+G 
  • Integrierte Praxisteile IPT
  • Vertiefen und Vernetzen V&V
  • Sport
     

2. Ausbildungsjahr (betrieblicher Teil)
Praktikum

Aufbau und Unterricht

Die Ausbildung dauert 4 Semester und beinhaltet ca. 32 Lektionen pro Woche.
Der Unterricht findet wöchentlich von Montag  bis Freitag zwischen 07.45 und 17.15 Uhr statt.

Prüfungen

  • QV schulisch, nach 2 Semestern
  • QV betrieblich, nach 4 Semestern 

Kosten und Finanzierung

Zahlungsmodell Betrag Totalbetrag
Semesterzahlung 4 × CHF 4'260.– CHF 17'040.–
Monatszahlung (inkl. 3% Ratenzahlung) 24 × CHF 735.– CHF 17'640.–

 

Weitere Kosten Betrag
Lehrmittel für 2 Semester* ca. CHF 800.–
Für den Unterricht ist ein Laptop erforderlich** je nach Anschaffungswert

 

* Es handelt sich um einen Richtpreis. Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
** Die aktuellen Mindest-Anforderungen werden jeweils vor Bildungsgangstart bekannt gegeben.

Zum Seitenanfang