Kontakt and Support button

KV Handelsschule mit EFZ

Keine Lehrstelle gefunden? Kein Problem!

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, die kaufmännische Grundausbildung auf dem schulischen Weg abzuschliessen. Im Lehrgang KV Handelsschule EFZ erlangen Sie innerhalb von 6 Semestern das eidgenössische Fähigkeitszeugnis Kauffrau/Kaufmann EFZ. Hier an der WKS vereinen wir Theorie und Praxis. In den Bereichen Trainingseinheiten und schulische Praxisaufträge werden Sie optimal auf die Berufswelt vorbereitet. Nach dem dritten Semester absolvieren Sie ein 12-monatiges Berufspraktikum. Anschliessend im letzten Semester folgt die Vorbereitung auf das Qualifikationsverfahren. Sie erweitern Ihre Fach-, Sozial- und Methodenkompetenzen so, dass Sie im kaufmännischen Berufsalltag eine aktive Rolle einnehmen und kompetent handeln können. 

Auskünfte & Beratung

+41 31 380 30 30

Martina Körnli
Martina
Koernli
Shenia Schmid
Shenia
Schmid
Susanne Schenkel
Susanne
Flückiger
Christa Balsiger
Christa
Balsiger
Carmen Fasel
Carmen
Fasel
Leitung Bildungsgang

Vorteile der Handelsschule

  • Ohne Lehrstelle möglich - Kaufmännische Ausbildung auf schulischem Weg

  • Optimale Vorbereitung auf die Berufswelt

  • Ünterstützung im Bewerbungsprozess für eine Praktikumsstelle

Im Video sprechen Sulu und Luca wieso sie sich für diesen Bildungsgang entschieden haben.

Das Angebot im Detail

Perspektiven und Voraussetzungen

Vorteile und Perspektiven
  • Abschluss: Kauffrau/Kaufmann EFZ

  • Sie bauen Ihre Fach-, Sozial-und Methodenkompetenzen so aus, dass Sie im kaufmännischen Berufsalltag eine aktive Rolle einnehmen können.

  • Die WKS KV Bildung unterstützt die Lernenden bei der Suche und im Bewerbungsprozess für eine Praktikumsstelle 

  • Kostenlose Unterstützungsmöglichkeiten: begleitetes Lernen

 

Zielpublikum

Die KV Handelsschule EFZ richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene mit abgeschlossener obligatorischer Schulzeit, die sich für einen schulischen Weg der kaufmännischen Grundbildung interessieren.

 

Zulassungsbedingungen
  • Abgeschlossene obligatorische Schulzeit

  • Vollständige Bewerbung, inkl. Bewerbungsgespräch 

  • Sehr gute schriftliche Deutschkenntnisse (Niveau C1)

  • Schulkenntnisses Französisch

Im Gegensatz zur Berufslehre ist eine Lehrstelle keine Voraussetzung. Das für die Teilnahme am Qualifikationsverfahren notwendige, einjährige Praktikum wird Ihnen beim Einhalten von spezifischen Bedingungen von der WKS KV Bildung vermittelt.

Inhalt und Aufbau

Aufbau und Unterricht

Die Ausbildung dauert 6 Semester und beinhaltet im ersten, zweiten und sechsten Semester ca. 30 Lektionen pro Woche, im dritten Semester ca. 40 Lektionen pro Woche. Im Semester vier und fünf befindet man sich im Praktikumsjahr.


Der Unterricht findet wöchentlich von Montag bis Freitag zwischen 07.45 Uhr und 17.15 Uhr statt.

 

Der Unterricht findet nach dem Prinzip BYOD «bring your own device» statt. Die Lernmedien sind nur digital verfügbar. Ein eigenes Notebook ist deshalb Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht.

 

Lerninhalte

1. bis 3. Semester
Nach der neuen Bildungsverordnung im kaufmännischen Bereich gibt es keine Fächer mehr. Der Unterricht findet in Handlungskomptenzbereichen statt (siehe Thema Handlungskompetenzbereiche)

 

4. - 5. Semester
Praktikum

 

6. Semester
Analog schulischer Ausbildung im 1. – 3. Semester. 

 

Handlungskompetenzbereiche

HKB A Handeln in agilen Arbeits- und Organisationsformen Hier lernen Sie Ihr Netzwerk zu pflegen, Ihre Kompetenzen selbstverantwortlich einzusetzen und sich im kaufmännischen Umfeld kompetent zu bewegen. 
HKB B Interagieren in einem vernetzten Umfeld Sie lernen Aufträge und Projekte zu planen, auszuführen und bearbeiten. Veränderungen gestalten Sie aktiv mit und übernehmen in Teams wichtige Schnittstellenfunktionen. Hier werden Sie ausserdem zum Kommunikationsprofi. 
HKB C Koordinieren von unternehmerischen Prozessen Hier werden Sie zur Fachperson: Aufgaben und Ressourcen werden professionell geplant, koordiniert, dokumentiert und optimiert. Dies gilt auch für spezifische Themen wie Marketing und Finanzen. 
HKB D Gestalten von Kunden- oder Lieferantenbeziehungen Verkaufs- und Beratungsgespräche stehen im Fokus: von der Entgegennahme eines Gespräches bis zum erfolgreichen Abschluss sowie der Beziehungspflege zu Kund:innen oder Lieferanten. 
HKB E Einsetzen von Technologien der digitalen Arbeitswelt Ein Kernelement Ihrer kaufmännischen Tätigkeit ist es, sich in den verschieden Applikationen zurecht zu finden, Inhalte digital aufzubereiten und Daten auszuwerten. 

 

Wahlpflichtbereiche und Optionen

 

Neben dem Pflichtunterricht in den fünf Handlungskompetenzbereichen enthält die Ausbildung auch flexible Elemente. Die Wahl und Möglichkeiten der Wahlpflichtbereiche und Optionen wird zusammen mit Ihnen nach dem Start der Ausbildung getroffen. 

Qualifikationsverfahren

Prüfungen

Handelsdiplom WKS

  • Abschluss nach dem 3. Semester (interne Prüfung)


Qualifikationsverfahren / Abschlussprüfung:
Die Gesamtnote setzt sich zusammen aus:

  • Betriebliche Abschlussprüfung (PA, praktische Arbeit) 
  • Schulische Abschlussprüfung (fünf Prüfungen, eine Prüfung pro Handlungskompetenzbereich)
  • Erfahrungsnote (aus Betrieb, überbetrieblichem Kurs und Berufsfachschule)

Kosten und Finanzierung

 
Zahlungsmodalität Betrag  Totalbetrag
Semesterzahlung 6 × CHF 5'190.– CHF 31'140.–
Monatszahlung (inkl. 3% Ratenzuschlag) 36 × CHF 890.– CHF 32'040.–

 

 
Weitere Kosten Betrag 
Lehrmittel für alle Semester* ca. CHF 990.–
Für den Unterricht ist ein Laptop erforderlich** je nach Anschaffungswert

* Es handelt sich um einen Richtpreis. Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
** Informationen bezüglich den Anforderungen finden Sie hier.

Startdaten & Anmeldung

KV Handelsschule EFZ

tagsüber, vollzeit
HSKL
Kursstart
Kursende
Ort
Bern

Unterricht:
Montag - Freitag zwischen 07.45 - 17.15 Uhr

Nächster Infoanlass

Infoanlass KV Handelsschule mit EFZ

KV Handelsschule mit EFZ
Datum
07.03.2023 17:30 Uhr
Ort
Zieglerstrasse 20, 3007 Bern

Infoanlass KV Handelsschule mit EFZ

KV Handelsschule mit EFZ
Datum
02.05.2023 17:30 Uhr
Ort
Zieglerstrasse 20, 3007 Bern