Führungsfachleute mit Development Center

Management, Führung und Wirtschaft, Digitalisierung und Transformation

Übersicht

Wollen sich auf eine Führungsrolle vorbereiten oder sich in der jetzigen Rolle positionieren und/oder an Arbeitsmarktattraktivität gewinnen – und dies umgehend umsetzen können? Als Teamleiter/-in übernehmen Sie einer der wichtigsten Drehscheibenfunktionen und nehmen massgeblich Einfluss in die Gestaltung eines erfolgreichen Geschäftsgangs. In diesem Lehrgang erhalten Sie zudem eine professionelle Analyse ihrer Persönlichkeit sowie eine Evaluation ihres Verhaltens im Hinblick auf Ihre berufliche Karriere und ihr Privatleben und erwerben essenzielles betriebswirtschaftliches Know How.

Abschluss
eidg. Fachausweis
Zeitmodelle
abends, am Wochenende, berufsbegleitendMehr
Standort
Bern
Zulassungsbedingungen
Berufserfahrung, abgeschlossene Berufslehre (EFZ, EBA), abgeschlossene Maturität (BM, Gymnasium)Mehr
Nächster Infoanlass
20.10.2021, 7:30, Wir kontaktieren Sie onlineAnmelden

Auskünfte & Beratung

Administrative Kursleitung

Leitung Bildungsgang

Startdaten & Anmeldung

Leadership Zertifikat mit Development Center

FFL-0122-M1-LS
Kursstart
Ort
Bern

Abend-und Samstagklasse:

Dienstag: 17.30-20.45 Uhr und
Samstag: 07.45-12.05 Uhr

Kick-Off Seminar: 11. Januar 2022, ab 17.30 Uhr

Führungsfachfrau / Führungsfachmann Managementmodule

FFL-0422-A1-MA
Kursstart
Ort
Online

Online Abendklasse

Montag- und Donnerstagabend: 17.30 - 20.45 Uhr

Führungsfachfrau / Führungsfachmann Vorbereitungskurs

FFL-0422-A1-BP
Kursstart
Ort
Bern

Abendklasse:

Dienstag: 17.30-20.45 Uhr

Führungsfachfrau / Führungsfachmann Managementmodule

FFL-1022-A1-MA
Kursstart
Ort
Bern

Präsenzunterricht Abendklasse:

Montag- und Donnerstagabend: 17.30 - 20.45 Uhr

Kostenloses Online-Beratungsgespräch

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen und unverbindlichen Beratungsgespräch.
Reservieren Sie sich gleich Ihren Wunschtermin:
 

Gerne berate ich Sie persönlich!

Werner Wolff

Das Angebot im Detail

Perspektiven und Voraussetzungen

Vorteile und Perspektiven

  • Führungsfachleute übernehmen Verantwortung für operative Führungsaufgaben und setzen mit ihrem Team je nach Branche verschiedene Aufgaben um. Sie gehören zu den wichtigsten Ansprechpartnern für die Umsetzung von Visionen, Strategien und Konzepten aus der Geschäfts- und Bereichsleitung.
  • Führungsfachleute sind methodisch, management- und führungstechnisch gut ausgebildete Führungskräfte und sind für KMU’s und Grossbetriebe ein wertvolles Bindeglied in der gesamten Wertschöpfungskette.
  • Führungsfachleute sind Macher und stark umsetzungsorientiert. Weil in einer modernen, komplexen Arbeitswelt das Führen von Mitarbeitenden immer anspruchsvoller wird, erwartet die Geschäftsleitung von ihren Führungskräften ein hohes Mass an Anpassungsfähigkeit und sozialer Kompetenz.
  • Gefragt sind Personen, die sich der Führungsverantwortung stellen. Führung versteht sich dabei als Kombination von Leadership (Aspekte der zwischenmenschlichen Beziehung) und Management (betriebswirtschaftliche Führung).

Zielpublikum

Sie möchten sich nach einer abgeschlossenen Grundbildung und einigen Jahren Berufserfahrung in Wirtschaft oder Verwaltung gezielt auf eine Führungsaufgabe vorbereiten? Sie haben vor kurzer Zeit eine Führungsfunktion übernommen oder möchten sich in der Führungsrolle weiterentwickeln?

Die Weiterbildung richtet sich an praktizierende und künftige Führungskräfte, Teamleitende, Gruppen-, Bereichsleitende und auch Projektleitende sowie Leitende in einer Stabsfunktion. Ebenfalls geeignet ist sie für Selbständigerwerbende, die sich zusätzliches Führungs-Knowhow aneignen wollen.

Zulassungsbedingungen

  1. Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis, Maturitätszeugnis oder ein gleichwertiger Abschluss.
  2. Falls keine der obigen Abschlüsse vorliegen, ist eine Teilnahme «sur dossier» möglich.

Während der Weiterbildung erlernen, erweitern und trainieren Sie Ihr Führungsverständnis und Ihr Führungsverhalten. Sie erhalten die Möglichkeit, vernetzte Führungsprozesse zu erleben und zu gestalten.

  • Selbstkenntnis - Sie sind in der Lage, sich kritisch zu hinterfragen und entsprechende korrigierende Massnahmen zur nachhaltigen Verhaltensänderung einzuleiten.
  • Selbstmanagement - Sie organisieren sich in Ihrem Aufgabengebiet selbst so, dass Sie effektiv und effizient arbeiten können.
  • Teamführung - Sie reflektieren Ihre Situation im Team und wirken situations- und verhaltensgerecht auf die Teammitglieder ein. Die erlernten Instrumente und Methoden setzen Sie unmittelbar in die Praxis um.
  • Konfliktmanagement - Sie bewältigen vorhandene Konflikte in Ihrem Team nachhaltig.
  • Kommunikation - Sie kommunizieren situations- und stufengerecht mit den Mitgliedern Ihres Teams.
  • Präsentation – Sie treten selbstbewusst vor einem Publikum auf und führen professionelle Präsentationen durch.
  • Change Management – Sie können ihr Team rasch und nachhaltig an neue Situationen anpassen.
  • Personalmanagement – Sie gestalten die Personalprozesse in einem Unternehmen massgeblich mit und arbeiten professionell mit dem Bereich Human Resources zusammen.
  • General Management an - Sie eignen sich grundlegende Kompetenzen in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Prozessmanagement und Recht an und können diese in einem Businessplan umsetzen.

Inhalt und Aufbau

Lerninhalte

Als Führungsfachfrau/Führungsfachmann mit eidg. Fachausweis

  • erhalten Sie eine professionelle Analyse ihrer Persönlichkeit sowie eine Evaluation ihres Verhaltens im Hinblick auf Ihre berufliche Karriere und ihr Privatleben.
  • eignen Sie sich Führungskompetenz an und können dies umgehend umsetzen
  • analysieren Sie das eigene Auftreten im Beruf
  • lernen Sie, effizient zu arbeiten
  • kommunizieren Sie situationsgerecht
  • präsentieren Sie selbstbewusst und professionell
  • erarbeiten Sie Konfliktlösungen durch gute Reaktionen
  • lernen Sie, wie Sie und ihr Team sich veränderten Situationen rasch und erfolgreich anpassen können
  • sind Sie befähigt, Personalprozesse in einem Unternehmen massgeblich mitzugestalten.
  • eignen Sie sich Handlungskompetenz im General Management an und können einen Businessplan erstellen.

Gesamtlehrgang (384 Lektionen)

 

Leadership-Zertifikat (Total 176 Lektionen)

  • Selbstkenntnis (24 Lektionen)
  • Selbstmanagement (20 Lektionen)
  • Präsentation (12 Lektionen)
  • Teamführung/Development Center (56 Lekt.)
  • Kommunikation (16 Lektionen)
  • Konfliktmanagement (28 Lektionen)

Management-Zertifikat (Total 160 Lektionen)

  • General Management (48 Lektionen)
  • Personalmanagement (56 Lektionen)
  • Change Management (56 Lektionen)

 

Prüfungsvorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung (Total 48 Lektionen)

Methodik und Unterlagen

  • Wir vermitteln Ihnen ein nachhaltiges Bildungserlebnis, das stark motivierend wirkt. Die konsequente Kompetenzorientierung in dieser Weiterbildung bedeutet, dass Sie das Gelernte in hohem Masse in Ihrem gegenwärtigen und zukünftigen Berufsalltag umsetzen können. Ein weiterer zentraler Aspekt ist die Reflexion des Gelernten in Bezug auf Ihr eigenes Arbeitsumfeld.
  • Im Development Center erhalten Sie eine professionelle Analyse ihrer Persönlichkeit sowie eine Evaluation ihres Verhaltens im Hinblick auf Ihre berufliche Karriere und ihr Privatleben.
  • Als Studierende/-r profitieren Sie davon, dass alle Dozierenden sich mit unseren eigenen Angeboten im didaktischen Bereich weiterbilden können. So werden sie Ihnen das Fachwissen vielfältig vermitteln und Sie können sich auch Begleitkompetenzen aneignen. Ihre Kompetenzen in den Bereichen Leadership und Betriebswirtschaft wird entsprechend Ihrer Stufe motivierend gefördert. Die Unterrichtsmethoden richten sich individuell nach dem Bildungsangebot.
  • Erfahrene Dozierende aus Lehre und Praxis sowie Prüfungsexpertinnen und Prüfungsexperten erteilen Ihnen handlungsorientierten Unterricht in geschlossenen Klassen.

Aufbau und Unterricht

Die Ausbildung dauert ein Jahr. Nach diesem Jahr führt die WKS Bern eine Prüfungsvorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung durch. 

Prüfungen

Wer die die eidgenössische Berufsprüfung absolvieren will, muss die folgenden Zulassungsbedingungen erfüllen:

  1. eidgenössisches Fähigkeitszeugnis, Maturitätszeugnis oder ein gleichwertiger Abschluss.
  2. mindestens dreijährige Berufspraxis – davon mindestens ein Jahr als Leitung oder stellvertretende Leitung eines Teams oder Projekts (mindestens sechsjährige Berufspraxis – davon mindestens ein Jahr als Leitung oder stellvertretende Leitung eines Teams oder Projekts, wer nicht im Besitze eines Zeugnisses nach Punkt 1 ist).
  3. Nachweis der erforderlichen Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen für die Zertifikatsmodule der Schweizerischen Vereinigung für Führungsausbildung SVF-ASFC. Im Bereich Management werden die Management-Modulprüfungen der KV Businessschool Zürich als gleichwertig anerkannt) verfügt. Zu den Modulprüfungen des Leadership- und Managementzertifikats ist man auch ohne Führungserfahrung zugelassen.

Schweizerischen Vereinigung für Führungsausbildung SVF-ASFC www.svf-asfc.ch

Kosten und Finanzierung

Preis für diesen Bildungsgang: CHF 6135.–

 

  Betrag CHF
Kurskosten 9550.–
Lernbox 860.–
Interne Prüfugnsgebühr 500.–
abzgl. Bundessubvention* 4775.–
Effektive Kurskosten 4775.–
Externe Prüfungskosten (werden nicht durch die WKS KV Bildung in Rechnung gestellt)** 2300.–

 

In den Kurskosten sind die Kosten für das Leadership Zertifikat, das Managementmodul und für den Vorbereitungskurs für die Berufsprüfung inbegriffen.

 

Die Rechnungen werden pro Semester ausgestellt. Eine monatliche Zahlungsmöglichkeit ist auf Anfrage möglich.

* Nur bei Antritt an eidg. Berufsprüfung haben Teilnehmende Anspruch auf die Subventionierung. Diese muss von der/dem Teilnehmenden beim SBFI beantragt werden. Im Preis enthalten sind Kosten für Lehrmittel und interne Prüfungen. Nicht enthalten sind Kosten für externe eidgenössische Prüfungen.

** Externe Prüfungskosten unterliegen zurzeit nicht der Subjektfinanzierung.

Bundesbeiträge eidgenössische Prüfungen

Bei diesem Bildungsgang profitieren Sie von der Subjektfinanzierung des Bundes.

Zum Seitenanfang