Fachfrau / Fachmann Finanz- und Rechnungswesen

Rechnungswesen, Treuhand und Steuern, KV und Handel

Übersicht

Mit diesem Bildungsgang vertiefen Sie Ihre Fachkenntnisse in den Bereichen Betriebsbuchhaltung, Finanzbuchhaltung, Steuern, Lohnwesen und Sozialversicherungen. Darüber hinaus erhalten Sie wertvolle Einblicke in das schweizerische Rechtssystem. Sie schliessen die Weiterbildung mit dem eidgenössischen Fachausweis ab und schaffen damit die Grundlage für eine höhere Fachprüfung.

Abschluss
Fachfrau / Fachmann Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis
Kursvarianten
Abend und Wochenende, berufsbegleitendMehr
Standort
Bern, Thun
Zulassungsbedingungen
Berufserfahrung, abgeschlossene Berufslehre (EFZ, EBA)Mehr
Nächster Infoanlass
13.05.2020, 7:30, Wir kontaktieren Sie onlineAnmelden

Auskünfte & Beratung

Administrative Kursleitung

Leitung Bildungsgang

Startdaten & Anmeldung

Fachfrau / Fachmann Finanz- und Rechnungswesen

F-RW20-A01
Kursstart
-
Ort
Bern

Herbst 2020 - Abendkurs 5 Semester

Dienstag und Donnerstag: 17.30 - 20.45 Uhr

Einführungsseminar 16.10.2020 - 17.10.2020

Kostenloses Online-Beratungsgespräch

Gerne berate ich Sie persönlich!

Konrad Moser

Das Angebot im Detail

Perspektiven und Voraussetzungen

Vorteile und Perspektiven

Mit diesem Bildungsgang erweitern Sie Ihre bereits guten Kenntnisse im Finanz- und Rechnungswesen. Ihr Ziel ist es, Ihre Kompetenzen mit einem eidgenössischen Fachausweis auszuweisen. Sie erwerben bei uns fundierte Kenntnisse in allen Bereichen des Rechnungswesens. Dazu gehören Fragestellungen rund um die betriebliche Buchhaltung und die Finanzbuchhaltung sowie steuerliche Themen. Ihre Weiterbildung umfasst zudem auch Fachwissen zum Thema Löhne und Sozialversicherungen und gibt einen Einblick in das schweizerische Rechtssystem.
Auf dem Arbeitsmarkt weisen Sie sich mit dem eidgenössischen Abschluss als qualifizierte Fachkraft des Rechnungswesen aus. Zudem legen Sie mit dieser Weiterbildung eine Basis für eine anschliessende höhere Fachprüfung. Die WKS KV Bildung garantiert mit diesem Bildungsgang eine solide und umfassende Ausbildung im Finanz- und Rechnungswesen und bereitet Sie optimal auf die eidgenössische Berufsprüfung vor.

Unter zahlenmeister.ch finden Sie spannende Erfolgsgeschichten und Einblicke. Absolventinnen und Absolventen berichten über ihre Erfahrungen.

Zielpublikum

Weiterbildungswillige und leistungsfähige Kaufleute mit guten Kenntnissen des Rechnungswesens gemäss kaufmännischer Lehrabschlussprüfung. Die Teilnehmenden verfügen zum Zeitpunkt der Berufsprüfung über genügend Fachpraxis und haben in vier respektive fünf Semestern gründliche Kenntnisse in Theorie und Praxis des Finanz- und Rechnungswesens erworben.

Zulassungsbedingungen

Zur eidgenössischen Berufsprüfung wird zugelassen, wer

a) über einen der folgenden Ausweise verfügt:

  • eidgenössisches Fähigkeitszeugnis eines Berufes oder einer vom SBFI anerkannten Handelsmittelschule oder ein Maturitätszeugnis;
  • Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Rechnungswesen mit mindestens eineinhalbjähriger Ausbildungsdauer;
  • Fachausweis einer Berufsprüfung oder Diplom einer höheren Fachprüfung;
  • Abschluss einer höheren Fachschule, einer Hochschule oder einer Fachhochschule;

b) eine Fachpraxis von drei Jahren nachweist.

Die detaillierten Zulassungsbedingungen sind der Prüfungsordnung über die Berufsprüfung zu entnehmen. Die Prüfungsträgerin nimmt bei Unsicherheit gegen eine Gebühr eine Zulassungsprüfung vor. Das benötigte Formular finden Sie unter www.examen.ch.

Inhalt und Aufbau

Lerninhalte

Unsere Lerninhalte sind abgestimmt auf die Wegleitung des Vereins für Höhere Prüfungen im Rechnungswesen und Controlling.

Methodik und Unterlagen

Der Kurs findet im Präsenzunterricht statt. Sie profitieren vom Austausch innerhalb der Klasse und der direkten Unterstützung durch die Dozierenden. Im Unterricht wird die Theorie mithilfe von Literatur, Skripten, Übungen und Aufgaben vermittelt. Ziel ist es, dass theoretische Bausteine auch in der Praxis angewandt werden können. Für die Vor- und Nachbearbeitung wird von den Kandidatinnen und Kandidaten viel Eigeninitiative gefordert. Während der ersten drei Semester (Tageskurs über vier Semester) respektive der ersten vier Semester (Abendkurs über fünf Semester) wird der gesamte Prüfungsstoff vermittelt. Am Ende dieser Semester wird jeweils eine obligatorische und promotionswirksame Zertifikatsprüfung durchgeführt. Das letzte Semester vor der eidgenössischen Berufsprüfung steht ganz im Zentrum der Repetition sowie dem Training der Fallstudie.

Aufbau und Unterricht

Die Ausbildung dauert 4-5 Semester und umfasst ca. 700 Lektionen.

Die WKS KV Bildung bietet Ihnen folgende Kursvariante(n) an:

  • Tageskurs, startet einmal jährlich Ende April
  • Abendkurs, startet einmal jährlich Ende Oktober

Prüfungen

Interne Prüfungen: Mit Ausnahme des letzten Semesters vor der eidgenössischen Berufsprüfung absolvieren alle Teilnehmenden zum Ende eines jeden Semesters eine Zertifikatsprüfung, welche aufzeigen soll, wie der Stoff des laufenden Semesters verarbeitet wurde. Wer alle Zertifikatsprüfungen besteht, erhält ein internes Diplom der WKS KV Bildung. Die Zertifikatsprüfungen sind obligatorisch und promotionswirksam.

Externe Prüfungen: Der Verein für höhere Prüfungen im Rechnungswesen und Controlling führt die Prüfungen unter Aufsicht des SBFI (Staatssekretariat für Bildung Forschung und Innovation) durch. Weitere Informationen finden Sie unter www.examen.ch. Die eidgenössische Berufsprüfung findet einmal jährlich im Frühjahr statt. Die genauen Prüfungsdaten finden Sie auf www.examen.ch.

Kosten und Finanzierung

Abendklasse: Preis für diesen Bildungsgang: CHF 8600.–

 

  Betrag CHF
Kurskosten 15 500.–
Lernbox 1700.–
Gesamtpreis inkl. Lernbox (wird dem Teilnehmenden in Rechnung gestellt) 17 200.–
abzgl. Bundessubvention* 8600.–
Effektive Kurskosten 8600.–
Externe Prüfungskosten (werden nicht durch die WKS KV Bildung in Rechnung gestellt)** 1700.–

Tagesklasse: Preis für diesen Bildungsgang: CHF 8350.–

 

  Betrag CHF
Kurskosten 15 000.–
Lernbox 1700.–
Gesamtpreis inkl. Lernbox (wird dem Teilnehmenden in Rechnung gestellt) 16 700.–
abzgl. Bundessubvention* 8350.–
Effektive Kurskosten 8350.–
Externe Prüfungskosten (werden nicht durch die WKS KV Bildung in Rechnung gestellt)** 1700.–

Die Rechnungen werden pro Semester ausgestellt. Eine monatliche Zahlungsmöglichkeit ist auf Anfrage möglich.

* Nur bei Antritt an eidg. Berufsprüfung haben Teilnehmende Anspruch auf die Subventionierung. Diese muss von der/dem Teilnehmenden beim SBFI beantragt werden. Im Preis enthalten sind Kosten für Lehrmittel und interne Prüfungen. Nicht enthalten sind Kosten für externe eidgenössische Prüfungen.

** Externe Prüfungskosten unterliegen zurzeit nicht der Subjektfinanzierung.

Bundesbeiträge eidgenössische Prüfungen

Bei diesem Bildungsgang profitieren Sie von der Subjektfinanzierung des Bundes.

Zum Seitenanfang