Berufsmaturität BM 2 verkürzt (Typ Gesundheit und Soziales)

Gesundheit und Soziales

Übersicht

Nach Abschluss einer Lehre im gesundheitlichen, medizinischen oder sozialen Bereich (z.B. FaGe, FaBe, MPA) wird die Berufsmaturität BM 2 Gesundheit und Soziales zum Sprungbrett für weitere Karriereschritte. Die Schwerpunkte der 2- bis 3-semstrigen Ausbildung liegen auf Sozial- und Naturwissenschaften sowie Wirtschaft und Recht. Nach Abschluss erhalten Sie prüfungsfreien Zugang zu entsprechenden Fachhochschulen. Bei guter Organisation können Sie Ihre berufliche Tätigkeit bis zu 80% ausüben.

Abschluss
Eidgenössisch anerkanntes Berufsmaturitätszeugnis (BMZ)
Zeitmodelle
am Wochenende, tagsüber, berufsbegleitendMehr
Standort
Bern
Zulassungsbedingungen
abgeschlossene Berufslehre (EFZ), weitereMehr
Nächster Infoanlass
20.10.2020, 17:30, Aula, Zieglerstrasse 20Anmelden

Auskünfte & Beratung

Administrative Kursleitung

Leitung Bildungsgang

Startdaten & Anmeldung

BM 2 verkürzt - gesundheitliche oder soziale Richtung

GSBM2-08-20-Variante 1
Kursstart
Ort
Bern

Variante 1 (August 2020)


Montag: 07.45 - 17.15 Uhr
Dienstag: 07.45 - 17.15 Uhr

BM 2 verkürzt - gesundheitliche oder soziale Richtung

GSBM2-08-20-Variante 2
Kursstart
Ort
Bern

Variante 2 (August 2020)


Montag, 07.45 - 17.15 Uhr
Samstag, 07.45 - 17.15 Uhr



BM 2 verkürzt - gesundheitliche oder soziale Richtung

GSBM2-02-21-Variante 3
Kursstart
Ort
Bern

Variante 3
Montag 07.45 - 17.15 Uhr
Donnerstagabend 17.30 – 21.30 Uhr

12 - 13 Lektionen pro Kurswoche

Gerne berate ich Sie persönlich!

Aufgrund der aktuellen Situation werden die Beratungsgespräche online durchgeführt.
 

Das Angebot im Detail

Perspektiven und Voraussetzungen

Vorteile und Perspektiven

  • Abschluss: eidgenössisch anerkanntes Berufsmaturitätszeugnis
  • Berufsbegleitend: Sie können bis zu 80% arbeiten und erreichen Ihr Ziel in 12 oder 18 Monaten.
  • Fair im Preis: Wenn Sie in den Sprachen ein zugelassenes Sprachdiplom vorweisen können, profitieren Sie von einer Ermässigung.
  • WKS bietet Sicherheit: Sie profitieren von persönlichem Stützunterricht und von ergänzenden Workshops in Mathematik.
  • Sie machen Ihre Ausbildung beim Branchenleader in Bern. 
  • Lücken in den Vorkenntnissen können Sie noch vor Start der Ausbildung mit einem kostenlosen Online-Vorkurs schliessen.
  • Sie erhalten von uns ein Garantieversprechen.
  • Optimale Zulassungsbedingungen ohne Aufnahmeprüfung
  • Dank Erfahrungsnoten erfolgreich durch die Abschlussprüfungen (werden durch die WKS KV Bildung AG durchgeführt).

Zielpublikum

Der Bildungsgang richtet sich an Erwachsene mit eidg. Lehrabschluss (oder HMS), die sich für eine erwachsenengerechte, verkürzte Berufsmaturitäts-Vorbereitung interessieren. Der Bildungsgang bietet die Möglichkeit, einem Beruf nachzugehen und die Lernziele in schnellstmöglicher Weise zu erreichen. Dies bedingt, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit vollem Einsatz sowie mit Motivation bei der Sache sind.

Zulassungsbedingungen

  • Abgeschlossene Lehre mit eidg. Fähigkeitsausweis oder Handelsmittelschule (Bund anerkannt) inkl. 39 Wochen Praktikum 
  • Persönliches Gespräch
  • Gute schriftliche Deutschkenntnisse 
  • Fremdsprachen-Niveau A2 (Französisch und Englisch) 
  • Es wird keine Aufnahmeprüfung durchgeführt.

Inhalt und Aufbau

Lerninhalte

Grundlagefächer (alle Typen): Deutsch, Französisch, Englisch, Mathematik
Schwerpunktfächer Typ Gesundheit: Sozial- und Naturwissenschaften
Schwerpunktfächer Typ Soziales: Wirtschaft und Recht, Sozialwissenschaften
Ergänzungsfächer Typ Gesundheit: Wirtschaft und Recht, Geschichte und Politik
Ergänzungsfächer Typ Soziales: Technik und Umwelt, Geschichte und Politik

Methodik und Unterlagen

Berufsbegleitender (eine maximale Arbeitstätigkeit von 80% ist möglich, empfohlen werden 60%) Präsenzunterricht, unterstützt durch E-Learning (WKS Campus).

Aufbau und Unterricht

Nebst dem Präsenzunterricht wird der Unterrichtsstoff im Selbststudium erarbeitet (WKS Campus).
Je nach Modell dauert die Ausbildung 2 oder 3 Semester.
Dank unseren flexiblen Zeitvarianten, können Sie die Ausbildung berufsbegleitend absolvieren (eine maximale Arbeitstätigkeit von 80% ist möglich, empfohlen werden 60%).

Ausbildung in zwei Semestern (Start jeweils im August)
Variante 1
Montag 07.45–17.15 Uhr
Dienstag 07.45–17.15 Uhr 

Variante 2
Montag 07.45–17.15 Uhr
Samstag 07.45–17.15 Uhr 

19 Lektionen pro Kurswoche

Ausbildung in drei Semestern (Start jeweils im Februar)
Variante 3
Montag 07.45–17.15 Uhr
Donnerstagabend 17.30–21.30 Uhr

12–13 Lektionen pro Kurswoche

Prüfungen

Während des Unterrichts werden Erfahrungsnoten generiert. Die Abschlussprüfung wird durch die WKS KV Bildung AG abgenommen, dies unter der Aufsicht der kantonalen Behörden und externen Experten.

Kosten und Finanzierung

Zahlungsmodalitäten bei Semesterzahlung

Variante Betrag pro Semester Totalbetrag
3 Semester CHF 4'200.00 CHF 12'600.00
2 Semester CHF 6'300.00 CHF 12'600.00

 

Zahlungsmodalitäten bei Monatszahlung (inkl. 3% Ratenzuschlag)

Variante Betrag pro Monat Totalbetrag
3 Semester CHF 720.00 CHF 12'960.00
2 Semester CHF 1'075.00 CHF 12'900.00
Weitere Kosten Betrag
Lehrmittel über alle Semester (ungefähre Preisangabe)* CHF 800.00
Prüfungsgebühr CHF 750.00
Für den Unterricht ist ein Laptop oder Tablet erforderlich je nach Anschaffungswert

* Die Kosten der Lehrmittel können je nach Bildungstyp und Auswahl von Kombiangeboten (Buch & E-Book) variieren. Preisänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

BM 2 klassisch & verkürzt im Vergleich

Die WKS KV Bildung bietet zwei unterschiedliche Berufsmaturitäten an:

  BM 2 klassisch BM 2 verkürzt
Kostenbeteiligung Generell werden die Kosten durch den Kanton übernommen Keine Kostenübernahme durch den Kanton
Typen / Ausrichtung
Abschluss Eidgenössisches Berufsmaturitätszeugnis Eidgenössisches Berufsmaturitätszeugnis
Dauer 1 Jahr (Vollzeit)
2 Jahre (berufsbegleitend)
 
1 Jahr (berufsbegleitend)
1.5 Jahre (berufsbegleitend)
 
Aufnahmebedingungen
  • Bestandenes EFZ 
  • Erfüllen der Zulassungsbedingungen (Zeugnisnoten oder Aufnahmeprüfung)
  • Bestandenes EFZ
  • Persönliches Gespräch
  • Keine Aufnahmeprüfung erforderlich
     
Vorteile
  • Subventioniertes Angebot
  • Erwerbstätigkeit bis max. 50% möglich (je nach Zeitmodell)
  • Flexibles, erwachsengerechtes Unterrichtsmodell
  • Arbeitspensum von max. 80% möglich (je nach Zeitmodell)

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Zum Seitenanfang