Kontakt and Support button

Finanzplaner:in

mit eidg. Fachausweis

Übersicht

Nach dieser Weiterbildung besitzen Sie die Kompetenz zur selbständigen und nachhaltigen Finanzplanung und -beratung für Selbständige und Angestellte rund um das Thema berufliche Vorsorge und Pensionsplanung. Die einsemestrige Ausbildung schliessen Sie mit dem eidgenössischen Fachausweis ab.

CICERO Akkreditiertes Bildungsangebot
Auskünfte & Beratung

+41 31 380 39 85

Laureta Maqkaj
Laureta
Maqkaj
Renate Müller
Renate
Müller
Nadine Seewer
Nadine
Seewer
Jacqueline Bosshard
Jacqueline
Bosshard
Nadja Zaugg
Nadja
Zaugg
Dicle_Sinan
Dicle
Sinan
Leitung Bildungsgang

Marco Comugnaro

marco.comugnaro@mendo.ch

Marco Comugnaro
In Kooperation mit
Mendo-1

Das Angebot im Detail

Perspektiven und Voraussetzungen

Vorteile und Perspektiven

Im Lehrgang zum Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis wird der Fokus auf die verschiedenen Lebensphasen (Aufbauphase und Vorbereitung auf Pension bei Unselbständig Erwerbenden / Selbstständig Erwerbenden) sowie auf Familiensituationen (Heirat, Konkubinat, Scheidung usw.) gelegt. Dabei werden die in den früheren Modulen (Stufe dipl. Finanzberater/in IAF) angeeigneten Fachkenntnisse anwenderorientiert und vernetzt eingesetzt und behandelt.

 

Zielpublikum

Zum Zielpublikum gehören insbesondere Mitarbeitende von Finanzinstituten (Banken, Versicherungen und Finanzintermediären) in der Kundenberatung sowie selbstständige Berater:innen, die in der Kundenberatung und -betreung und im Verkauf von Finanzinstrumenten tätig sind, sowie Personen, die regelmässig beauftragt sind, Lösungen zu vermitteln, die auf die Bedürfnisse der jeweilige Kundensituation zutreffen.

 

Zulassungsbedingungen

Bedingung zur Teilnahme am Lehrgangsteil «Fachausweis» ist der Bildungsabschluss «dipl. Finanzberater/in IAF». Weitere Bildungsabschlüsse bzw. Zulassungsbedingungen können der Liste der Äquivalenzen der IAF entnommen werden.

Inhalt und Aufbau

Lerninhalte
  • Vertiefung Vermögen
  • Vertiefung Vorsorge
  • Aufbauphase: Vermögensplanung/Nachlass, Wohneigentum, Heirat/Scheidung, Konkubinat, Selbständigkeit
  • Pension: Einführung und Grundsätze, Pensionsplanung, Frühpension
  • Repetition und Prüfungstraining
  • Simulationsprüfung
  • Prüfungstraining
Methodik und Unterlagen

Es werden Ordner zu den verschiedenen Modulen ausgehändigt.

 

Aufbau und Unterricht

Der Kurs dauert 1 Semester und umfasst 144 Lektionen. Er wird jährlich durchgeführt mit Start im Dezember.

 

Prüfungen

Die Prüfung besteht aus zwei Modulen:

  • Themen der Finanzplanung (webbasierte Prüfung über 90 Minuten)
  • Finanzplanung für private Haushalte (schriftliche Prüfung über 240 Minuten sowie mündliche Prüfung über 30 Minuten)

Kosten und Finanzierung

Preis für diesen Bildungsgang: CHF 3400.–

 

  Betrag CHF
Kurskosten 6800.–
Lernbox 0.–
Gesamtpreis inkl. Lernbox (wird dem Teilnehmenden in Rechnung gestellt) 6800.–
abzgl. Bundessubvention* 3400.–
Effektive Kurskosten 3400.–
Externe Prüfungskosten (werden nicht durch die WKS KV Bildung in Rechnung gestellt)** 1000.–

Die Rechnungen werden pro Semester ausgestellt. Eine monatliche Zahlungsmöglichkeit ist auf Anfrage möglich.

* Nur bei Antritt an eidg. Berufsprüfung haben Teilnehmende Anspruch auf die Subventionierung. Diese muss von der/dem Teilnehmenden beim SBFI beantragt werden. Im Preis enthalten sind Kosten für Lehrmittel und interne Prüfungen. Nicht enthalten sind Kosten für externe eidgenössische Prüfungen.

** Externe Prüfungskosten unterliegen zurzeit nicht der Subjektfinanzierung.

Bundesbeiträge eidgenössische Prüfungen

Bei diesem Bildungsgang profitieren Sie von der Subjektfinanzierung des Bundes.

Startdaten & Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt aufgrund der Zusammenarbeit über die Mendo AG. Weitere Informationen zum Kurs sowie zur Anmeldung finden Sie unter www.mendo.ch.

Die aktuellen Kurstermine finden Sie hier.

Nächster Infoanlass

Für diesen Kurs wurden leider keine Infoanlässe gefunden.