Maturität

Es führen drei Wege zur Matura. Der erste ist der schulische Weg an einem Gymnasium. Nach der Maturität sind Sie zum Studium an Universitäten zugelassen. Die WKS KV Bildung bietet Ihnen zwei weitere Möglichkeiten, um zur Matura zu gelangen: die Berufsmaturität BM1 und BM2. Die BM 1 absolvieren Sie Rahmen einer kaufmännischen Berufslehre im M-Profil. Die BM 2 durchlaufen Sie nach Abschluss einer Lehre klassisch oder verkürzt. Im Anschluss daran können Sie an Fachhochschulen studieren.

Unsere Angebote von A bis Z auf der Stufe Maturität

BM 2 klassisch & verkürzt im Vergleich

Die WKS KV Bildung bietet zwei unterschiedliche Berufsmaturitäten an:

  BM 2 klassisch BM 2 verkürzt
Kostenbeteiligung Generell werden die Kosten durch den Kanton übernommen Keine Kostenübernahme durch den Kanton
Typen / Ausrichtung
Abschluss Eidgenössisches Berufsmaturitätszeugnis Eidgenössisches Berufsmaturitätszeugnis
Dauer 1 Jahr (Vollzeit)
2 Jahre (berufsbegleitend)
 
1 Jahr (berufsbegleitend)
1.5 Jahre (berufsbegleitend)
 
Aufnahmebedingungen
  • Bestandenes EFZ 
  • Erfüllen der Zulassungsbedingungen (Zeugnisnoten oder Aufnahmeprüfung)
  • Bestandenes EFZ
  • Persönliches Gespräch
  • Keine Aufnahmeprüfung erforderlich
     
Vorteile
  • Subventioniertes Angebot
  • Erwerbstätigkeit bis max. 50% möglich (je nach Zeitmodell)
  • Flexibles, erwachsengerechtes Unterrichtsmodell
  • Arbeitspensum von max. 80% möglich (je nach Zeitmodell)

 

Zum Seitenanfang