VV-Module

Vertiefen und Vernetzen, VV-Module:

Hinter diesem Begriff verstecken sich zwei interdisziplinäre Unterrichtseinheiten. An der WKS KV Bildung erstellen die Lernenden zu Beginn des ersten Lehrjahres eine Website - beteiligt am VV-Modul 1 sind die Fächer IKA und Deutsch. Das Motto des zweiten VV-Moduls, das zu Ende des zweiten Lehrjahres stattfindet, lautet "Ich - heute in 3 Jahren". Es wird in den Fächern W+G und IKA durchgeführt und thematisiert den Übertritt in die Berufswelt oder in eine Weiterbildung nach der Lehre. Lesen Sie dazu den Bericht unseres Fachverantwortlichen W+G, Reto Flückiger:

Im VV-Modul 2 sind drei Leistungsnachweise vorgesehen:
Es wird ein Haushaltsbudget erstellt, ein Online-Test absolviert und zu guter Letzt wird von allen Gruppen ein Überzeugungs-Film zum Thema: "Ich – heute in 3 Jahren…meine Weiterbildung" produziert. Im Video muss eine fiktive Vorgesetzte in der Zukunft vom Vorhaben einer Weiterbildung zum Fachmann / zur Fachfrau Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis an der WKS informiert und zur Unterstützung als Arbeitgeberin überzeugt werden.
Eine kleine Fachjury wählte den Sieger-Filmbeitrag der Lernenden David Bieri, Noah Meyer, Rahel Reber und Sathurijan Sivarajah aus der Klasse KLE-8-17I. Ein grosser Dank geht auch an die betreuenden Lehrpersonen Johann Eichenberger (W&G) und Jürg Stauffer (IKA). Wir gratulieren der Gruppe zum sehenswerten Endergebnis und prämieren die Sieger mit einem Gutschein. Gute Arbeit!

 

Die Bildungsverordnung Kaufleute sieht vor, dass im zweiten Lehrjahr zwei VV-Module (Vertiefen und Vernetzen) erarbeitet werden. Diese sollen interdisziplinär sein. Sie ergeben zusammen mit der Selbständigen Arbeit aus dem dritten Lehrjahr in die Fachnote "Projektarbeiten" im Notenausweis.

 

Zum Seitenanfang