Erfahrungsaustausch Kaufleute erstes Lehrjahr

Im Plenum erläuterten Dominik Müller, Leiter Berufsmaturität, und Domenico Finocchiaro, Leiter Kaufleute, die ersten Ergebnisse aus den Notenübersichten und den 100-Tage-Befragungen der Erstlehrjahresklassen. Aus unser Sicht ist der Start geglückt und wir danken für die gute Akquisition von Lernenden der Generation 2020. Wir haben ähnlich wie in den letzten Jahren die Leistungen der Klassen aus dem M-, E- und B-Profil analysiert und stellen fest, dass trotz erschwerter Bedingungen das übliche Leistungsniveau im Durchschnitt erreicht wurde. Die Massnahmen des letzten Jahres im Fach Französisch zeigen zudem eine erste Wirkung und der Notenschnitt in diesem Fach konnte im Vergleich zum letzten Jahr verbessert werden. 


Es gibt allerdings mehr Lernende, welche die jeweiligen Promotionsbestimmungen Stand Mitte November deutlich nicht erreichen. Dies deutet auf eine stärkere Heterogenität hin. Bei deutlich ungenügenden Zeugnissen auf Ende 1. Semester empfehlen wir einen freiwilligen Profilwechsel. 


Bezüglich der 100-Tage-Befragung ziehen wir ein positives Fazit. Auf gewisse Rückmeldungen konnten wir bereits reagieren und sowohl mehr Platz für das Begleitete Lernen als auch mehr Platz während der Mittagspausen schaffen. Genauer vorgestellt wurde unser Schutzkonzept für das Fach Sport während der Pandemie.


Die Präsentation zu den beiden Veranstaltungen finden Sie hier


Domenico Finocchiaro, Leiter Kaufleute; Dominik Müller, Leiter BM
 

Zum Seitenanfang