BIVO 2022

Der Zeitplan der Arbeiten an der BIVO 2022 Kaufleute wird eingehalten. Die Entwürfe Bildungsverordnung und Bildungsplan sowie das Konzept Qualifikationsverfahren sind im Moment bei den 19 kaufmännischen Branchenorganisationen zur Vernehmlassung.

 

Das Qualifikationsprofil sieht 5 Handlungskompetenzbereiche vor:

a)   Handeln in agilen Arbeits- und Organisationsformen

b)   Interagieren in einem vernetzten Arbeitsumfeld

c)   Koordinieren von unternehmerischen Arbeitsprozessen

d)   Gestalten von Kunden- und Lieferantenbeziehungen

e)   Einsetzen von Technologien der digitalen Arbeitswelt

 

Die 5 Handlungskompetenzbereiche strukturieren die Ausbildung an allen 3 Lernorten - Betrieb, überbetrieblicher Kurs, Berufsfachschule - sowie das Qualifikationsverfahren. Das Fachwissen wird im Rahmen der Handlungskompetenzbereiche vermittelt.

Am Lernort Berufsfachschule ist eine Fremdsprache (Französisch oder Englisch) in die Handlungskompetenzbereiche integriert. In den ersten beiden Lehrjahren wählen die Lernenden zudem einen der beiden Wahlpflichtbereiche «zweite Landessprache oder Englisch» oder «interdisziplinäres Arbeiten» aus, sodass die Möglichkeit gewahrt bleibt, in zwei Fremdsprachen abzuschliessen.

Im dritten Lehrjahr stehen den Lernenden 4 Vertiefungsmöglichkeiten zur Auswahl: Finanzen, Kommunikation in der Landessprache, Kommunikation in der Fremdsprache, Technologie. Ausschlaggebend für die Wahl der Option sollen die Bedürfnisse und Anwendungsmöglichkeiten des Lehrbetriebs sein.

Diese und weitere Informationen entnehmen Sie den offiziellen Mitteilungen auf der Website der skkab. Wer an den Details (Leistungsziele, Konzept Qualifikationsverfahren u.a.m.) interessiert ist, kann sich als Nutzer der Informationsplattform konvink registrieren lassen und die Vernehmlassungsdokumente studieren.

Die WKS KV Bildung hat sich an vorderster Front für eine grundlegende Reform eingesetzt und wird sich weiterhin einsetzen. Wir sind überzeugt davon, dass mit der konsequenten Handlungskompetenzorientierung der richtige Schritt getan wird, um die kaufmännische Grundbildung zukunftsfähig zu machen.

 

Zum Seitenanfang