Bildungsverordnung Kaufleute 2022

Die Grundlagendokumente liegen vor: Bildungsverordnung, Bildungsplan und Konzept Qualifikationsverfahren. Nun hat die Erarbeitung der nationalen Umsetzungsinstrumente begonnen. Bezogen auf den Lernort Berufsfachschule laufen die folgenden Arbeiten:


Organisationsmodelle: In diesem Projekt werden unterschiedliche Organisationsmodelle für Berufsfachschulen erarbeitet. Ziel ist, dass die BIVO an ganz unterschiedlichen Schulen – z.B. kleinen und grossen – umgesetzt werden kann.


Schullehrpläne: In diesem Projekt geht es um die Erarbeitung von nationalen Schullehrplänen. Davon werden die Lektionengefässe und der Einsatz der Lehrpersonen abgeleitet.


Ausführungsbestimmungen Qualifikationsverfahren: Diese Projektgruppe besteht aus Vertretungen der Branchen und Lehrbetriebe, der Berufsfachschulen sowie der Kantone. Sie nimmt ihre Arbeit im Januar 2021 auf und wird die Ausführungsbestimmungen zum QV nach BIVO 2022 ausarbeiten.


Weitere Projektgruppen befassen sich mit der Frage, wie die BIVO in der lehrbegleitenden Berufsmaturität (aktuell «M-Profil») und in der schulisch organisierten Grundbildung (SOG, Handelsschulen) umgesetzt werden kann.


Mit der Einführung der BIVO werden die schulischen Inhalte näher an die berufliche Praxis heranrücken. Dies bringt einen erhöhten Weiterbildungsbedarf für die Lehrpersonen mit sich. 

Entsprechende Angebote werden auf nationaler und kantonaler Ebene erarbeitet. Die WKS KV Bildung hat bereits eine interne Weiterbildungsoffensive gestartet mit den Schwerpunkten Coaching, Digitalisierung und Handlungsorientierung.


Damit wird auch die Zusammenarbeit zwischen den drei Lernorten wichtiger als zuvor. Ein besonders grosses Anliegen ist der WKS KV Bildung die Zusammenarbeit mit den Lehrbetrieben. Wir werden unseren traditionellen Erfahrungsaustausch im Frühjahr ganz der BIVO widmen. Reservieren Sie sich schon eines der beiden folgenden Daten:

 

  • Donnerstag, 29. April 2021, 16.30 Uhr
  • Mittwoch, 5. Mai 2021, 16.30 Uhr


Markus Gsteiger, Leiter Kaufleute
 

Zum Seitenanfang