Bildungsverordnung Kauffrau/Kaufmann 2022

Das grösste Berufsfeld in der Berufsbildungslandschaft wird grundlegend reformiert:

  • Die dreijährige Grundbildung Kaufmann/Kauffrau EFZ
  • Die zweijährige Grundbildung Kaufmann/Kauffrau EBA

Hinzu kommen die reformierten Grundbildungen im Detailhandel, welche ebenfalls 2022 umgesetzt werden sollen.

Hier ein kurzer Überblick über die Neuerungen aus Sicht der Berufsfachschule:

  • Die Aufteilung in die Basis-Grundbildung und Erweiterte Grundbildung wird zusammen mit der dazu gehörenden Promotion abgeschafft.
  • Als Differenzierungsmöglichkeit dienen in den ersten zwei Lehrjahren Wahlpflichtfächer: Lehrbetriebe und Lernende haben die Wahl zwischen dem Wahlpflichtfach «Zweite Fremdsprache» und «Interdisziplinäre Projektarbeit».
  • Auf die spezifischen Bedürfnisse der Lehrbetriebe wird zusätzlich im 3. Lehrjahr mit der Wahl der Option eingegangen: Die vier Vertiefungsmöglichkeiten sind «Finanzen», «Kommunikation in der Landessprache», «Kommunikation in der Fremdsprache», «Technologie».
  • Die Inhalte der 3 Lernorte werden stärker koordiniert: In der Berufsfachschule werden die Grundlagen gelegt; im Lehrbetrieb erfolgt die Anwendung.
  • Die Handlungsorientierung wird an allen 3 Lernorten, insbesondere neu auch an der Berufsfachschule, umgesetzt, und zwar im Unterricht wie auch in den Prüfungen.

Die WKS KV Bildung durfte an den Grundlagen- und Umsetzungsdokumenten engagiert mitarbeiten: Wir freuen uns auf die Umsetzung und hoffen, dass die Einführung wie geplant 2022 sein wird – die Arbeiten sind zeitlich auf Kurs.


Das so genannte Nationale Koordinationsgremium NKG, das im Wesentlichen aus Vertretern und Vertreterinnen der Kantone und der Branchenorganisationen besteht, wird Ende Juni entscheiden, ob die Umsetzung auf 2022 startet oder allenfalls um ein Jahr verschoben wird. Massgebend ist die Frage, ob alle Grundlagen- und Umsetzungsdokumente bereinigt vorliegen.

 

Wir werden über den aktuellen Stand laufend orientieren. Die BIVO 2022 wird auch Thema an den Erfahrungsaustauschveranstaltungen mit Berufsbildnerinnen und Berufsbildnern vom 29. April und 5. Mai 2021 sein.
Weitere Informationen zur BIVO 2022:


Schweizerische Berufsbildungsämter-Konferenz (Seite aktuell im Aufbau)
Ectaveo / Plattform Konvink (Login erstellen)
Schweizerische Konferenz der Ausbildungs- und Prüfungsbranchen SKKAB 

Zum Seitenanfang