Anmeldung und Zulassung BM 1

Der Anmeldeprozess für den Übertritt vom 11. Schuljahr (gem. HARMOS) in die Berufsmaturität 1 läuft wie folgt ab:

 

  1. Die Jugendlichen melden sich online zum Empfehlungsverfahren und zum gewünschten Bildungsgang an (Oktober bis Anfang Dezember).
  2. Die Lehrpersonen der Sekundarstufe I beobachten und beurteilen die angemeldeten Schüler:innen und treffen den Laufbahnentscheid (Dezember bis Ende Januar).
  3. Jugendliche, welche das Empfehlungsverfahren nicht absolviert haben, können sich alternativ direkt online zur Aufnahmeprüfung BM anmelden.
  4. Die Berufsfachschulen führen die Aufnahmeprüfungen in den Fächern Deutsch, Französisch, Englisch und Mathematik durch (Anfang März).
  5. Die Berufsfachschulen teilen den Jugendlichen das Prüfungsergebnis mit (Ende März).
  6. Das Amt verteilt alle zugelassenen Jugendlichen mit Lehrvertrag nach dem Lehrortsprinzip auf die verschiedenen Berufsfachschulen. Wer die Aufnahmeprüfung nicht bestanden hat oder auf die BM 1 trotz positivem Laufbahnentscheid verzichtet, wird ins E-Profil eingeteilt.
  7. Unabhängig vom Zulassungsverfahren sind ebenfalls die Meldung des Lehrvertrages beim Kanton sowie zusätzlich die Anmeldung bei der Berufsfachschule durch den Lehrbetrieb erforderlich.

Alle übrigen Anmeldungen zur BM 1 (Ausserkantonale oder nicht direkt aus der Sekundarstufe II) erfolgen ebenfalls online über das Portal des Kantons.
Möchten Sie mehr erfahren über die Anmeldung zu den Bildungsgängen der Sekundarstufe II? 


Anmeldeverfahren Sek. II
dominik.mueller@wksbern.ch, Leiter Berufsmaturität
 

Zum Seitenanfang