Mitarbeiter:innen Aktion

Die neue Arbeitswelt verlangt neue Kompetenzen (Skills). Nebst digitalem Wissen und Können werden zunehmend auch Sozial- und Meta-Kompetenzen, z.B. sich dauerhaft auf Veränderungen einzustellen, an Bedeutung gewinnen. Gemeinsam mit der KV Business School in Zürich haben wir verschiedene Produkte dazu entwickelt. Eines davon ist die SkillBox, welche ab Ende Juli lanciert wird.

Unsere Mitarbeitenden sollen die Ersten sein, welche in den Genuss der neuen Kurse kommen. Die SkillBox ist aus verschiedenen Modulen aufgebaut, welche meistens einen halben oder ganzen Tag dauern.

Was sind unsere Ziele?

  • Wir wollen Botschafterinnen und Botschafter für unsere neuen und wegweisenden Produkte gewinnen >das sind unsere Mitarbeitenden!
  • Wir wollen eine moderne und zukunftsgerichtete Arbeitgeberin sein >deshalb fördern wir unsere Teams!
  • Wir wollen wiederkehrende und begeisterte Kundinnen und Kunden >deshalb gehen wir voraus und testen unsere Produkte!
  • Wir wollen für die neue Arbeitswelt fit bleiben und lernen gemeinsam auf dem Weg zur dualen Organisation >deshalb entwickeln wir uns weiter!

Die Kurskosten werden vollumfänglich übernommen und die Dauer des besuchten Moduls können mit maximal 8.2 Stunden im Abacus erfasst werden. Beim Kursort Zürich werden die Reisespesen im Rahmen des Spesenreglements vergütet, ansonsten werden keine Spesen abgerechnet.

Wir sind überzeugt, dass wir mit unserer motivierten und engagierten Crew weiter grosse Hürden meistern können!

Worum geht es?

Mitarbeiter:innen-Aktion SkillBox-Module testen

Die GL hat entschieden, dass die Mitarbeiter:innen der WKS KV Bildung (Verwaltung inkl. Lehrpersonen und Referierende >25% Beschäftigungsgrad) eines der rund 30 verschiedenen Modulen kostenlos besuchen können. Wir sind sicher, dass sich alle etwas Spannendes aussuchen und sich persönlich weiterentwickeln können. Weiter ist es uns ein Anliegen, eure konstruktiven Feedbacks in die Produkteentwicklung einfliessen zu lassen. 

Erfahren Sie hier von Andrea Hofmann und Thomas Kölliker und verschiedenen Mitarbeiter:innen, was sie bis jetzt für Erfahrungen mit den neuen Produkten der WKS KV Bildung erlebt haben und warum sie sich freuen, ein SkillBox-Modul zu buchen.

Da wir in diesem Bereich mit der KV Business School in Zürich zusammenarbeiten und sie die gesamte Administration durchführen, verlinken wir an dieser Stelle gleich auf die Zürcher-Seite. 

Anmeldung_Box

Wie kann ich nun vorgehen?

  1. Kurzfilm anschauen und inspirieren lassen.
  2. Module auf der Webseite studieren (für Inhalte, Dauer, Daten, Durchführungsorte etc.) >bitte vorerst KEINE direkte Buchung vornehmen, dies erfolgt im nächsten Schritt via Doodle.
  3. Gewünschte Module auswählen (Prio 1-3 falls etwas schon voll ist), inkl. Absprache im Team, damit eine grosse Vielfalt erreicht wird.
  4. Via Doodle ein Modul buchen (Teilnehmerzahl auf 2 WKS-Mitarbeitende pro Modul limitiert) – frei nach dem Motto: first come, first served!

Hinweise:

Die Anmeldung ist verbindlich. Eine Bestätigung inkl. Weitere Infos erfolgen innerhalb einer Arbeitswoche. Falls die Prio 1-3 gewünschten Module bereits ausgebucht sind, bitte tragt euch in die Warteliste ein >im Fall, dass KEIN Modul fix gebucht wurde bitte NUR in die Warteliste eintragen.

Bring a friend: Gerne kann eine Begleitung aus dem persönlichen Umfeld ebenfalls ein Modul für CHF 99.00 besuchen. Bitte im Doodle den eigenen Namen eintragen - wir kontaktieren euch, um das weitere Vorgehen und die exakten Konditionen zu besprechen.

Fragen

Dies sind Ihre Kontaktpersonen 

Das Smart Economy-Team und Andrea Hofmann stehen gerne zur Verfügung.

Laureta Maqkaj

Natalie Wiederkehr

Renate Müller

Monika Leuenberger

Pascal Helfer

Thomas Kölliker

Alle geben gerne auch weiterführende Auskünfte zu den Smart Economy-Produkten oder generell zur neuen Arbeitswelt.

 

Zum Seitenanfang