Offene Stelle: Lernförderung

Menschen und Unternehmen mit wirksamer, positiv erlebter Bildung zu begleiten und erfolgreicher zu machen ist unsere Leidenschaft. Wir sind national relevant, wollen die Berufsbildung wegweisend gestalten und damit unsere Gesellschaft stärken. Wir fokussieren uns auf das gekonnte TUN - in der Bildung und als Unternehmen.

Wir suchen per 1. August 2020 eine/einen Mitarbeiter:in für die

Lernförderung (4 – 6 Lektionen / Woche)

Anstellung nach LAG

 

Mit viel Leidenschaft, Freude und Geschick unterstützen Sie Lernende mit Leistungsschwächen und übernehmen die Verantwortung für die erfolgreiche Integration von Lernenden mit besonderen Herausforderungen (gesundheitlich, sprachlich oder kulturell) in allen Ausbildungen. Sie helfen mit, die erarbeitete Strategie der WKS KV Bildung und der Grundbildung mit Überzeugung umzusetzen und sind motiviert, diese weiter mitzugestalten.

 

Ihre Aufgaben

  • Sie leiten die Zusatzkurse «Lernförderung» und sind verantwortlich für die Analyse von Leistungsschwächen, die Lernförderung, die Vermittlung von Lernstrategien sowie für die Sprachförderung für Lernende mit besonderem Bildungsbedarf, insbesondere mit «Deutsch als Zweitsprache».
  • Sie arbeiten eng mit anderen Lehrpersonen sowie Lernenden und Lehrbetrieben zusammen bei verhaltensauffälligen oder lernschwachen Lernenden und vor allem für EBA- Lernende (z.B. Asperger, Dyslexie, etc.) und nehmen eine beratende Funktion ein.

     

Ihr Profil

  • Masterstudium «Schulische Heilpädagogik», «Master of Arts in Special Needs Education» oder «Diplomierte Sonderpädagogin/diplomierter Sonderpädagoge (EDK) Vertiefungsrichtung Schulische Heilpädagogik»
  • (Unterrichts-) Erfahrung in der Lernförderung
  • Integrität und hohe Identifikation mit der WKS KV Bildung und ihren Werten
  • Engagement und Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen

     

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung.
 

Online-Bewerbung

Informationen zur Stelle

Laura Gobeli, designierte Leiterin Büroassistentinnen und Büroassistenten und Verantwortliche Integration und Doris Steuer, Sachbearbeiterin HRM geben Ihnen gerne ergänzende Informationen.

 

Zum Seitenanfang