SSK Einsteigermodul

Übersicht

Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die neu im Fiskalbereich tätig sind, aber keine Steuerveranlagungen vornehmen wie zum Beispiel Sekretariatspersonal.
Teilnahmevoraussetzung ist ein öffentlich-rechtliches Arbeitsverhältnis im Fiskalbereich.

Standort
Bern, Luzern, Olten, St. Gallen, Lausanne

Auskünfte & Beratung

Administrative Kursleitung

Generelles

Zielpublikum

Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die neu im Fiskalbereich tätig sind, aber keine Steuerveranlagungen vornehmen wie zum Beispiel Sekretariatspersonal. Das vermittelte Wissen soll diesen Personen den Überblick in der täglichen Arbeit erleichtern.

Dauer, Anzahl Lektionen

1/2 Tag, 4 Lektionen

Durchführung

Die Einsteigermodule finden zwei Mal jährlich, im März und September, statt.

Olten: Mittwoch
Luzern: Mittwoch
St. Gallen: Montag
Bern: Donnerstag

Die Einsteigermodule im September 2020 sind ausgebucht / es ist keine Anmeldung mehr möglich.

Die Einsteigermodule im März 2021 stehen ab Anfang November 2020 zur Anmeldung offen.


Kursbeschreibung

Diese halbtägige Veranstaltung beinhaltet die folgenden Lernziele:

Definition der öffentlichen Abgaben kennen.
Die wichtigsten Grundbegriffe des Steuerrechts kennen lernen.
Einen Überblick über das schweizerische Steuersystem gewinnen.

Vorbereitung

Als Vorbereitung müssen die Theorie und die Fallbeispiele im Selbststudium erarbeitet werden. Im Kurs werden alsdann die Lösungen besprochen und die Theorie gefestigt.

Die Teilnehmer/innen werden für diese Veranstaltung – sofern genügend Platz vorhanden – in die Klassen des SSK-Ausbildungskurses I integriert. Das genaue Datum und der Ort werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Methodik und Unterlagen

Kursunterlagen werden in Papierform ausgehändigt und sind zugleich Online verfügbar.

Kosten

CHF 50.-- (inkl. Kursunterlagen)

Reise- und Verpflegungskosten, Gesetze, Wegleitungen usw. zu Lasten der Kursteilnehmenden und/oder Arbeitgeber

Zum Seitenanfang