" "

Berufsmaturität BM 2

Nächster Halt: Fachhochschule

Wer sich nach der kaufmännischen Grundbildung für das Studium an einer Fachhochschule interessiert, benötigt dazu ein Berufsmaturitätszeugnis. Dabei gibt es bei der WKS mehrere Möglichkeiten, dieses zu erlangen:

BM 1: Während der kaufmännischen Ausbildung (M-Profil)
BM 2: Nach Abschluss der kaufmännischen Ausbildung oder Handelsschule.

 

Bei der BM 2 stehen Ihnen eine Vollzeitausbildung oder eine Berufsbegleitende zur Wahl. 
Und Sie können die BM 2 auch verkürzt durchlaufen, wenn Sie sich auf ein Studienfach festlegen. 

Ihre Möglichkeiten von A bis Z auf der Stufe Berufsmaturität

Bildungsgänge im Überblick

Zum Seitenanfang